Kronprinzessin Victoria + Königin Silvia: Rückblick auf ein hartes Jahr

Offen wie nie sprachen Kronprinzessin Victoria und Königin Silvia im schwedischen Fernsehen über den angeblichen Sex-Skandal von König Carl Gustaf und darüber, wie sie die schwere Zeit erlebten

Kronprinzessin Victoria + Königin Silvia

Schwedische Königsfamilie

Könige aus Ikea-Land

11. Juli 2019  Wenn die schwedische Königsfamilie ihren Sommersitz Schloss Solliden auf der Insel Öland besucht, wird die Zeit genutzt, um den "Öländer des Jahres" auszuzeichnen. Prinzessin Victoria und Königin Silvia tragen dabei traditionell die Tracht der Ostsee-Insel.
11. Juli 2019  Und wie immer sind viele Besucher in den Schlossgarten gekommen, die ihre Königsfamilie mit Blumen zu begrüßen.
11. Juli 2019  Die Prinzessin scheint sich genauso über die Auszeichnung zu freuen wie die Inselbewohner selbst.
Prinzessin Victoria als Party-Crasherin

237

Hinter dem schwedischen Königshaus liegt ein nervenaufreibendes Jahr. Seit im Herbst 2010 das Buch "Der widerwillige Monarch" erschien, das sowohl König Carl Gustafs angebliche frühere Geliebte als auch seine Kontakte zum Rotlichtmilieu thematisierte, scheint das Bild der heilen Königsfamilie zerbrochen. Immer neue Skandalmeldungen beherrschten die Medien. Rufe nach einem Herrscherwechsel wurden lauter, das schwedische Volk nahm dem König vor allem auch sein beharrliches Schweigen übel.

In einem TV-Interview sprachen Kronprinzessin Victoria und Königin Silvia nun offen wie nie über die schwere Zeit. "Es war ein sehr anstrengendes Jahr", gesteht Victoria in der Sendung, die am Donnerstag (29. Dezember) im schwedischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. "Es tut sehr weh, wenn über die eigenen Eltern so brüsk geschrieben wird, wie das der Fall war."

Interview-Beichte von Billie Eilish

„Ich möchte, dass die Welt niemals alles über mich weiß“

Billie Eilish
Billie Eilish ist eine international erfolgreiche Popsängerin - und das mit gerade mal 17 Jahren. Ihre Kindheit war kein Zuckerschlecken wie sie in einem Interview verrät.
©Gala

Auch Königin Silvia trafen die Negativ-Schlagzeilen hart. "Das war eine Hetzjagd der Medien, ehrlich gesagt. Ich möchte dazu am liebsten nichts mehr sagen; es war ungeheuer schmerzhaft. In solch einer Situation ist man vollkommen machtlos", zitiert die schwedische Zeitung "Aftonbladet" ihre Worte im Interview.

Besonders schlimm seien für sie nicht nur die Gerüchte über ihren Mann, sondern auch die Spekulationen um ihren angeschlagenen Gesundheitszustand gewesen: "Sie haben geschrieben, dass ich kurz vor einem Kollaps stehen würde, bald in eine Depression versinken würde und womöglich auch Selbstmordgedanken haben könnte, gegen die Wand geschlagen habe und so weiter."

Trotz des skandalträchtigen Jahres ziehen die beiden am Ende eine positive Bilanz. "Es hat mich wohl stärker gemacht", so die Königin und Victoria bestätigt: "Wenn ich zurückdenke, hat uns das auch als Familie gestärkt."

Nach all dem Ärger steht das neue Jahr unter einem besseren Stern für die Königsfamilie: Ganz Schweden freut sich mit Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel auf ihr erstes Kind. Im März soll der Nachwuchs zur Welt kommen – und dann brechen hoffentlich wieder glücklichere Zeiten für das schwedische Königshaus an.

kse

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche