Kristoff St. John: Trauer um "Schatten der Leidenschaft"-Star

Kristoff St. John ist tot. Der Schauspieler, der jahrelang in der US-Daily "Schatten der Leidenschaft" mitwirkte, wurde nur 52 Jahre alt.

Schauspieler Kristoff St. John ist im Alter von 52 Jahren gestorben

Schauspieler Kristoff St. John (1966-2019) ist tot. Der Serien-Star, der vor allem für sein Engagement in der US-amerikanischen Seifenoper "Schatten der Leidenschaft" (Originaltitel: "The Young and the Restless") bekannt war, starb am gestrigen Sonntag in Los Angeles. Dies bestätigte sein Anwalt der Zeitung "USA Today". St. John wurde nur 52 Jahre alt.

Wie es in dem Bericht heißt, seien die Umstände seines Todes noch nicht geklärt. Nach Angaben der Polizei könnte aber wohl eine "mögliche Überdosis Alkohol" im Spiel gewesen sein. Dies sei nun ein "Fall für den Gerichtsmediziner", wird ein Beamter des Los Angeles Police Departments zitiert.

Rafael van der Vaart

Tochter Jesslynn feuert Mama Estavana bei der Handball-WM in Japan an

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Die drei sind ein starkes Team: Estavana Polmann freut sich über die Unterstützung ihrer größten Fans Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart.
©Gala

Ein Leben mit Höhen und Tiefen

St. John spielte in der US-Daily seit 1991 den Charakter Neil Winters. Für seine Performance wurde er neunmal für einen Daytime Emmy Award nominiert, gewann ihn allerdings nie. Den NAACP Image Award, einen Filmpreis für besondere Leistungen von Afroamerikanern in Film, Fernsehen, Musik und Literatur, räumte er hingegen stolze zehnmal ab.

Privat musste der Schauspieler 2014 einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Sein Sohn Julian starb in einer psychiatrischen Einrichtung. Ende Januar dieses Jahres retweetete St. John noch die Worte: "Die Trauer um den Verlust eines Kindes ist ein Prozess. Er beginnt an dem Tag, an dem dein Kind stirbt, und endet an dem Tag, an dem die Eltern sich ihm anschließen."

Seit September vergangenen Jahres war St. John verlobt. Er wollte das Model Kseniya Mikhaleva heiraten. "Wie? Warum? Du warst alles für mich, ich kann es nicht glauben", drückt diese bei Instagram ihren Kummer aus.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche