Kristen Stewart: Sie möchte sich nicht verstellen

Schauspielerin Kristen Stewart verteufelt Falschheit, lebte aber selbst ein Doppelleben, indem sie ihren Freund betrog. 

Kristen Stewart (22) mag in ihrer Beziehung nicht treu gewesen sein, trotzdem will sie in der Öffentlichkeit ihr wahres Gesicht zeigen.

Während sie ihren neuen Film 'Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht, Teil 2' promotete, machte die Darstellerin deutlich, dass sie falsche Schauspieler hasse und hoffe, niemals so zu enden wie diese. "Ich mag solche Leute nicht. Manche Leute sind im echten Leben total uninteressant, kommen aber auf der Leinwand so rüber, als wären sie total begeistert bei der Sache, interessiert und engagiert", erklärte sie bei einem Interview, das sie gemeinsam mit Ex-Freund Robert Pattinson und 'Twilight'-Co-Star Taylor Lautner mit 'Entertainment Weekly' führte. "Mir ist es wichtiger, was die Leute, mit denen ich in einem Raum stehe, über mich denken. Ich möchte nicht, dass jemand den Raum verlässt und sagt: 'Mein Gott, dieses Mädchen ist so künstlich.'"

Gisele Bündchen

Diese Sprachen spricht das Model

Gisele Bündchen
Das brasilianische Model Gisele Bündchen beantwortet auf Instagram die Fragen ihrer Fans - und das in vier Sprachen
©Gala

Den Ratschlag, nicht nur auf der Leinwand, sondern auch bei öffentlichen Auftritten eine Rolle zu spielen, nahm die Schauspielerin lieber nicht an. Ihr sei es wichtiger, ihr wahres Ich nicht zu verstecken. "Mir haben schon einige Leute geraten, dass ich es mir einfacher machen und eine Rolle spielen sollte wenn ich bei einem Event bin oder über den roten Teppich laufe. Aber wissen Sie was? Ich bin lieber ich selbst."

Die Aussagen der Schauspielerin, die sie zehn Tage vor Bekanntwerden ihrer Affäre mit dem 'Snow White and the Huntsman'-Regisseur Rupert Sanders (41) gemacht hatte, scheinen sich nicht ganz mit der Realität zu decken, immerhin hat sie ihren Liebsten betrogen und das Ganze erst gebeichtet, als ein Paparazzo sie dabei fotografiert hatte.

Dem Magazin zufolge fiel bei dem Interview nicht auf, dass zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson etwas nicht stimmte, beide Jungstars wirkten "entspannt".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche