Kristen Stewart Sexy Look in Kanada

Kristen Stewart
© CoverMedia
Schauspielerin Kristen Stewart meisterte ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Seitensprung-Skandal auch in modischer Hinsicht mit Bravour. 

Kristen Stewart (22) beeindruckte bei der Premiere ihres neuen Films 'On The Road - Unterwegs' im Rahmen des Toronto International Filmfestival mit einem gewagten Outfit.

Die Schauspielerin ('Twilight') wurde mit viel Jubel empfangen, als sie in dem Couture-Kleid von Star-Designer Zuhair Murad aus einem schwarzen Audi stieg und im Anschluss über den roten Teppich schritt. Die durchsichtige Kreation war mit einem wunderschönen Blumenmuster versehen, sodass Sexiness und Eleganz optimal miteinander verbunden wurden.

Ihre lange, brünette Mähne band die Amerikanerin zu einem jugendlichen Pferdeschwanz zusammen, das Make-up beließ sie bis auf ihre himbeerroten Lippen minimal. Mit einem Paar ultrahoher 'Jimmy Choo'-Pumps betonte der Star zusätzlich seine beeindruckende Körpergröße.

Es war Kristen Stewarts erster öffentlicher Auftritt nach Bekanntwerden ihrer Affäre mit dem verheirateten 'Snow White and the Huntsman'-Regisseur Rupert Sanders (41) und dem nachfolgenden Drama um ihren betrogenen Freund Robert Pattinson (26, 'Bel Ami').

Dennoch schaffte es die Darstellerin, ihren Kopf aufrecht zu halten und vor dem Ryerson Theater in Toronto selbstbewusst für die Kameras zu posieren.

'On the Road - Unterwegs'-Co-Star Kirsten Dunst (30, 'Marie Antoinette') entschied sich mit einem pinkfarbenen Kleid im Abschlussball-Look, das über und über mit Perlen versehen war, für ein etwas schlichteres, aber nicht minder schickes Design als ihre Kollegin Kristen Stewart.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken