Kristen Stewart Rolle bei 'Snow White & the Huntsman 2'

Kristen Stewart
© CoverMedia
Schauspielerin Kristen Stewart spielt nun doch in der Fortsetzung von 'Snow White and the Huntsman' mit, aber Rupert Sanders wird nicht die Regie übernehmen.

Kristen Stewart (22) spielt in der Fortsetzung von 'Snow White and the Huntsman' mit.

Die Schauspielerin ('Adventureland') hat laut 'Radar Online' den Vertrag bereits unterschrieben. Allerdings wird Rupert Sanders (41), mit dem die Darstellerin eine kurze Affäre hatte, nicht wie beim ersten Teil als Regisseur fungieren. Der Brite versucht gerade verzweifelt seine Ehefrau Liberty Ross zurückzugewinnen: "Das Drehbuch wurde schon geschrieben und die Produktion beginnt im nächsten Jahr", wusste ein Insider gegenüber der Internetseite zu berichten. "Aber Rupert Sanders wird definitiv nicht dabei sein. Rupert wollte es nicht, denn er versucht immer noch verzweifelt seine Ehe zu retten. Jetzt muss ein neuer Regisseur gefunden werden."

Obwohl Kristen Stewart damit wieder eine neue Rolle gefunden hat, macht sich die junge Amerikanerin immer noch Sorgen, wie es mit ihrer Karriere weitergeht. Ihr Liebster, Robert Pattinson (26, 'Bel Ami') mag ihr verziehen haben, aber Hollywood scheint zu zögern: "Kristen macht sich große Sorgen um ihre Schauspielkarriere. Abgesehen von der 'Snow White'-Fortsetzung hat sie kein weiteres Projekt. Die Drehbücher kommen zwar, aber nicht so gute, wie sie es gerne hätte. Es wurmt Kristen, dass Rob gleich vier neue Filmen in den nächsten anderthalb Jahren machen wird. Selbst ihre 'Twilight'-Kollegen Ashley Greene und Taylor Lautner sind gefragt wie nie und haben jeweils zwei Filme in der Mache. Kristen hofft, dass ihre Affäre mit Rupert ihrer Karriere nicht geschadet hat", hieß es über die beruflichen Sorgen von Kristen Stewart.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken