Kristen Stewart: Mit Leidenschaft außer Kontrolle

In einem neu veröffentlichten Interview vom Mai gesteht Kristen Stewart, dass sie es mag, die Kontrolle zu verlieren. Ob sie damals schon an die Affäre mit Rupert Sanders gedacht hat?

Robert Pattinson

Die Welt war "robsessed"

Von Trennung keine Spur: FKA Twigs mit Robert Pattinson
3. September 2015: Robert Pattinson dreht in Belfast "The Lost City Of Z".
Robert Pattinsons neues Heim in den "Hollywood Hills".
Robert Pattinson, FKA Twigs

27

Im vergangenen Mai, als Kristen Stewart und Robert Pattinson noch als "Twilight"-Traumpaar galten, gab Kristen Stewart am Rande der Filmfestspiele von Cannes ein Interview, das nun veröffentlicht wurde. Dem britischen Magazin "Little White Lies" erzählte Stewart damals von ihrer leidenschaftlichen Art zu filmen - und gibt so im Nachhinein Hinweise darauf, wie es zu der Affäre mit dem Regisseur Rupert Sanders kommen konnte.

"Ich mag es, Angst zu haben. Ich liebe es, wenn man sich plötzlich außer Kontrolle fühlt", sagte die 22-Jährige, nichtsahnend, dass ihr Privatleben bald völlig außer Kontrolle geraten sollte. Denn nach der Veröffentlichung eindeutiger Fotos von ihr und Sanders im Juli soll zwischen Kristen Stewart und ihrem Freund Robert Pattinson alles vorbei sein. Selbst Stewarts öffentliche Entschuldigung samt Liebeserklärung, soll Pattinson nicht erweicht haben.

Sarah + Dominic Harrison

Sie feiern ihre Pre-Wedding-Party

2. Februar 2019  Frisch aus dem Urlaub sind Sarah und Dominic Harrison zurück. Sie sind als Laudatoren in der Kategorie "Community" dabei. 
Sarah Harrison und Dominic Harrison sagen sich ein zweites Mal "Ja". Ganz in Weiß feiert das Paar eine Vorab-Party im Kreise seiner Liebsten.
©Gala

In dem Interview zu ihrem aktuellen Film, der Jack-Kerouac-Verfilmung "On the Road", wirkt Kristen Stewart rastlos und voller Leidenschaft für ihren Job. Am Set sei sie so mit ihrer Rolle verschmolzen, dass sie an nichts anderes mehr denke. "Ich will nie Pause machen. Ich muss am Set nicht zur Toilette, ich habe keinen Hunger, mir geht es durch und durch gut. Ich bin dann einfach wirklich nicht in meinem eigenen Körper", erzählt sie.

Das große Loch kommt nach Drehschluss: "Wenn sie mich zurück zu meinem Wohnwagen schicken, breche ich zusammen." Es ist übrigens nicht das erste Mal, das Stewart von ihrer Sehnsucht nach Kontrollverlust spricht. Der "Elle" sagte sie ebenfalls im Mai: "Ich will, dass mich jemand mal unfair behandelt."

Doch obwohl sie in ihrem Job ihre Abenteuerlust ausleben kann, hat sie das offenbar nicht von der privaten Affäre mit Rupert Sanders abgehalten. Dabei schien Kristen Stewart im Privatleben immer auf Stabilität bedacht: Sie und Pattinson waren rund vier Jahre ein Paar, zeigten sich jedoch nur selten privat gemeinsam.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche