Kristen Stewart Hat Kristen Stewart Roberts Beziehung zerstört?

Kristen Stewart
Kristen Stewart
© Getty Images
Ist es Schauspielerin Kristen Stewart wirklich gelungen, die Beziehung ihres Exfreundes Robert Pattinson zu sabotieren? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Robsten-Reunion?

Erst vor wenigen Tagen wurde gemunkelt, dass es zwischen dem ehemaligen "Twilight"-Traumpaar Kristen Stewart, 25, und ihrem Ex Robert Pattinson, 29, wieder gewaltig knistern soll. Was für ein Skandal! Schließlich ist Rob momentn mit der britischen Musikerin FKA twigs, 27, liiert. Und die soll Berichten zufolge vor Eifersucht rasen - und das wäre kein Wunder.

Denn: Dass Kristen Stewart keine Skrupel hätte, eine Beziehung zu zerstören, hat sie in der Vergangenheit schließlich bewiesen, als sie eine Affäre mit dem Regisseur Rupert Sanders, 44, anfing. Der war damals noch ein verheirateter Familienvater. Das Ende vom Lied: Ruperts Ehe mit dem Model Liberty Ross, 37, ging deswegen in die Brüche und Kristen avancierte zu Hollywoods Ehebrecherin Nummer eins. Ein Stempel, der bis heute an ihr haftet.

Eindeutiger Liebes-Auftritt

Doch scheint sich Kristen nicht zwischen Robert und FKA twigs drängen zu können. Neueste Fotos zeigen die beiden vereint und Händchen haltend in London. Ein zerstrittenes Pärchen, das sich gerade mitten in einer schlimmen Beziehungskrise befindet, sieht anders aus.

Robert Pattinson, FKA twigs
Von wegen Trennung: Robert Pattinson und FKA twigs in trauter Zweisamkeit.
© XPosure

Romantisches Dinner

Mehr noch: Insidern zufolge soll Robs Beziehung bestens laufen. Laut des amerikanischen "Us"-Magazins genossen er und die Sängerin in der Metropole ein kuscheliges Date miteinander - ob sie dabei endlich den Termin für ihre Hochzeit festgesetzt haben?

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken