VG-Wort Pixel

Kristen McMenamy Models brauchen Motivation

Kristen McMenamy
© CoverMedia
US-Model Kristen McMenamy verriet das Geheimnis erfolgreicher Models: Um es in der Branche zu schaffen, benötigt man gutes Aussehen oder Zielstrebigkeit.

Kristen McMenamy (45) glaubt, Models brauchen entweder Schönheit oder Entschlossenheit um Erfolg zu haben.

Das Supermodel der 90er ('Gianni Versace') ist für ihr androgynes Erscheinungsbild bekannt und hat in ihrer Karriere unter anderem für die Modehäuser 'Valentino' und 'Chanel' gearbeitet. Möchtegern-Models warnte die Amerikanerin jetzt, dass es eine Menge harter Arbeit sei, es an die Spitze der Fashion-Welt zu schaffen.

"Es gibt zwei Arten von Models, die es in der Mode schaffen. Einige Models, die eine unglaubliche natürliche Schönheit haben, sie schaffen es und sie halten sich vielleicht ein paar Saisons lang. Aber wenn man wirklich dort bleiben will, braucht man Motivation", erklärte der Star gegenüber 'elle.com'.

Vor Kurzem lief McMenamys Tochter Lily bei der Paris Fashion Week für 'Saint Laurent'. Sie bekam den Job kurz nachdem sie von einer Agentur entdeckt worden war, allerdings ist sich die Frau Mama nicht sicher, ob ihr Nachwuchs eine lange Karriere haben wird.

"Lily wird es vielleicht nicht schaffen, weil sie diesen Antrieb nicht hat. Sie interessiert sich für zu viele andere Dinge neben dem Modeln", orakelte die Mutter. "Ich wurde von jedem abgelehnt. Aber ich war besessen! Es war die einzige Sache, die ich tun wollte, und ich wollte es so unbedingt. Ich war wie eine Bulldogge, klammerte mich mit meinen Zähnen fest."

Trotzdem ist die Model-Veteranin verblüfft, dass sie noch immer arbeitet. Der Nervenkitzel, den sie vom Modeln bekommt, sei unübertroffen. "Wenn ich für einen Job gebucht werde, bin ich so aufgeregt, ich springe durchs Haus. [Obwohl] ich noch immer so wenig verdiene. Ich mache Redaktionelles und es bekommt eine Menge Aufmerksamkeit, aber nicht immer viel Geld", verriet Kristen McMenamy.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken