VG-Wort Pixel

Kristen Johnston Seltene Immunkrankheit diagnostiziert


Zwangspause für "The Exes"-Star Kristen Johnston: Bei der Schauspielerin wurde eine seltene Form von "Lupus" festgestellt. Comedy-Kollegin Leah Remini musste bereits für zwei Sitcomfolgen übernehmen

Serienstar Kristen Johnston wird in der kommenden Zeit kürzertreten müssen. Wie sie ihren Fans auf Facebook mitteilte, wurde bei ihr die seltene Immunkrankheit "Lupus Myelitis" festgestellt. Die Erkrankung führte nach Angaben der Darstellerin, die zwei Emmys für ihre Rolle in der Neunzigerjahre-Sitcom "Hinterm Mond gleich links" gewonnen hat, dazu, dass sie sich zeitweise kaum noch bewegen konnte.

"Ich war seit Anfang September wirklich sehr, sehr krank. Eine komplette Muskelschwäche, die das Laufen schwierig und Treppensteigen unmöglich gemacht hat und ich brauche sogar eine Halskrause, um meinen Kopf aufrecht zu halten." Um ihre Fans nicht unnötig zu beunruhigen, erklärte die 46-Jährige weiter, dass sie sich zum Glück bereits auf dem Weg der Besserung befände. Dennoch habe sie eine berufliche Zwangspause einlegen müssen und konnte an den Dreharbeiten zu zwei Folgen ihrer aktuellen Comedy-Serie "The Exes" (läuft bei uns auf "Comedy Central") nicht teilnehmen. Doch Kollegin Leah Remini ("King of Queens") habe sie würdig vertreten. "Wirklich Leute, ihr werdet euch kaputt lachen, wenn ihr sie als Stuarts Schwester erlebt", so Johnston. "Ich verspreche euch, ihr werdet mich nicht einmal vermissen! (Naja, vielleicht ein klitzekleines bisschen?)".

In ihrem ersten Posting am Dienstag (17. Dezember) hatte die Schauspielerin zunächst nicht gesagt, welche Krankheit bei ihr diagnostiziert worden war. Doch die teils gut gemeinten Spekulationen einiger Fans sowie zusätzliche unschöne Kommentare in den sozialen Netzwerken, die implizierten, Johnston wolle sich nur wichtig machen, gaben schließlich den Ausschlag dafür, dass sie am Donnerstag (19. Dezember) doch noch den Namen der Krankheit nannte, wobei sie sich einen kleinen Seitenhieb auf die "Trolle" in den Internetforen nicht verkneifen konnte: "Ich frage mich, wie sich all die Leute, die Kommentare in den Foren von Klatsch-, Entertainment und TV-Websites hinterlassen, an meiner Stelle fühlen würden."

Bei "Lupus" handelt es sich um eine Autoimmunschwäche, die in Form von rheumatischen Beschwerden auftritt, der Begriff "Myelitis" steht unspezifisch für alle Arten von Rückenmarksentzündungen.

avo


Mehr zum Thema


Gala entdecken