VG-Wort Pixel

Kristen Bell Jetzt spricht sie über Zustand von Jimmy Kimmels Baby

Kristen Bell
© Getty Images
Kristen Bell hat Moderator Jimmy Kimmel als Moderatorin in dessen Late-Night-Show vertreten, weil dessen Baby gesundheitliche Schwierigkeiten hat. Jetzt spricht sie über die aktuelle Situation

Kristen Bell sprang für Jimmy Kimmel ein, weil dieser ganz für seine Familie da sein wollte, nachdem er vergangene Woche die gesundheitlichen Probleme seines neugeborenen Babys öffentlich machte.Bell sprach jetzt in Los Angeles auch über die aktuelle Situation im Hause Kimmel.

Kristen Bell über Zustand von Jimmy Kimmels Baby

Gegenüber "etonline" sagte die Schauspielerin und frischgebackene Moderatorin auf die Frage nach der gegenwärtigen Lage bei ihrem engen Freund Jimmy Kimmel und dessen Familie:

"Sie sind okay. Alle sind zu Hause, kümmern sich umeinander und legen Gewicht zu".

Zudem habe ihr Kimmel unmittelbar zuvor noch für ihren Freundschaftsdienst gedankt.

Auch KImmels Vater hat's gefallen

Kristen Bell selber ist zufrieden mit ihrer Leistung, allein weil sie prominenten Zuspruch hat: "Zunächst gab es eine lange Nachricht von Jimmys Vater, in der er meinte, dass er die Show lieben würde. Also wirklich, wenn sein Vater die Show mochte, dann ist es mir doch egal, wer sie sonst noch mochte. Ich bin einfach nur cool damit zu wissen, dass Jimmys Vater es toll fand".

Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken