Kris Jenner: Sie möchte nicht mehr heiraten

Zweimal war sie bereits verheiratet, doch das ist genug. Kris Jenner glaubt nicht, dass sie noch einmal vor den Traualtar treten wird.

Die Ehe ist für Kris Jenner wohl keine Option mehr

Die Matriarchin des Jenner-/Kardashian-Clans spricht Klartext: Kris Jenner (62, "In the Kitchen with Kris") sieht keine weitere Hochzeit in ihrer Zukunft. Das verrät der Reality-Star, der bereits zweimal verheiratet war, in einem Podcast mit der bekannten US-amerikanischen Scheidungsanwältin Laura Wasser (50).

"Wissen Sie, man sagt niemals nie..."

Katy Karrenbauer

Ihre Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Katy Karrenbauer
"Er liebt mich, er liebt mich nicht ..." Warum Katy Karrenbauer dieses Kinderspiel nicht spielen konnte, verrät sie oben im Video.
©Gala

Zwar möchte Jenner die Möglichkeit nicht gänzlich ausschließen, es klingt aber so, als ob sich die 62-Jährige tatsächlich Gedanken darüber gemacht habe - und zu dem Entschluss gekommen sei, dass sie nicht noch einmal "Ja" sagen möchte. "Wissen Sie, man sagt niemals nie", erzählte Jenner in dem Podcast. "Aber ich sage häufig, dass ich einfach glaube, dass es [Anm. d. Red.: heiraten] etwas ist, was basierend auf meiner Vergangenheit nichts ist, das ich wieder tun muss."

Jenner war von 1978 bis 1991 mit Robert Kardashian (1944-2003) verheiratet, mit dem sie vier Kinder hat: Kourtney Kardashian (39), Kim Kardashian West (37), Khloé Kardashian (34) und Rob Kardashian (31). Von 1991 bis 2015 war sie die Ehefrau von Caitlyn Jenner (68), die heute als Frau lebt. Aus dieser Ehe gingen die beiden Töchter Kendall (22) und Kylie Jenner (21) hervor.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche