Kourtney Kardashian + Scott Disick Streit um das Sorgerecht

Kourtney Kardashian, Scott Disick
Kourtney Kardashian, Scott Disick
© Getty Images
Kourtney Kardashian hat sich endgültig von Scott Disick getrennt. Jetzt möchte die Kardashian-Schwester das alleinige Sorgerecht für die drei Kinder erkämpfen

Kourtney Kadashian, 36, hat genug von Scott Disicks, 32, Eskapaden! Nachdem sich die 36-Jährige endgültig von ihrem Langzeitfreund trennte, als er einen Urlaub mit seiner Ex-Freundin Chloé Bartoli verbrachte, will sie ihm nun die Kinder wegnehmen.

Kourtney Kardashian, Penelope Disick
Kourtney Kardashian mit der weinenden Penelope Disick.
© Splashnews.com

Das US-Magazin "People" berichtet, dass es zwar noch keine finalen Unterlagen gäbe, aber dass Kourtney wild entschlossen sei, das alleinige Sorgerecht für die drei gemeinsamen Kinder Mason, 5, Penelope, 3, und Reign, 9 Monate, zu bekommen. Die älteste der Kardashian-Schwestern möchte die Kinder unter keinen Umständen mit dem Vater alleine lassen:

Scott ein "kaputter Trinker"

"Sie hält Scott für einen kaputten Trinker und glaubt nicht, dass er ohne Aufsicht ein guter Vater sein kann", plaudert ein Nahestehender. In Zukunft wolle sie Disick lediglich weniger und auch noch beaufsichtigte Besuche erlauben.

Kourtney soll es nach der Trennung so gut wie lange nicht mehr gehen. Sie hat sich endlich mit seinen Abstürzen abgefunden, regt sich nicht mehr so viel auf wie früher und ist sich sicher, dass die Trennung für sie das beste war. Über seine Social-Media-Kanäle hat sie stets ein waches Auge auf ihm.

Und Scott? Er turtelt derzeit mit der 18-Jährigen Lindsay Vrckovnik und torkelt von einer Party zur nächsten. Zu dem Sorgerechtsstreit hat er sich bislang noch nicht geäußert.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken