Königshaus in Schweden: Ganz Schweden im Babyglück

Heiß ersehnt und von allen geliebt: Prinzessin Estelle, die Tochter von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, soll nun möglichst genauso aufwachsen wie jedes bürgerliche Kind

Kronprinzessin Victoria von Schweden und Prinz Daniel

Dieses winzige Wesen wird einmal Königin von Schweden!

Doch der Gedanke daran ist jetzt noch ganz weit weg: Auf ihren ersten Fotos schlummert Estelle Silvia Ewa Mary, Herzogin von Östergötland, ganz sanft, in ein weißes Wolljäckchen gehüllt, das einst ihre Ur-Oma Alice Sommerlath gestrickt hat, Königin Silvias 1997 verstorbene Mutter. Und wenn es nach Estelles Eltern Victoria und Daniel geht, wird die kleine Prinzessin noch lange einfach nur Kind sein dürfen.

Bei ihrer Geburt war Estelle Silvia Ewa Mary 51 Zentimeter lang und wog 3280 Gramm. Ihr Rufname (Estelle heißt Stern) geht auf die Frau von König Carl Gustafs Patenonkel zurück. Silvia und Ewa heißen Estelles Großmütter. Und mit Dänemarks Kronprinzessin Mary ist Prinzessin Victoria gut befreundet.

Auf Schloss Haga, das Victoria mal als "richtiges Pippi- Langstrumpf-Haus" bezeichnet hat, soll Estelle so normal wie möglich aufwachsen. Auch wenn es mit 41 Zimmern etwas größer als die Villa Kunterbunt ist - Schloss Haga steht seit Generationen als Symbol für eine glückliche Kindheit der schwedischen Royals. Um sich zunächst ganz ihrer Tochter widmen zu können, wird Victoria in den kommenden Monaten keine repräsentativen Pflichten wahrnehmen, und Prinz Daniel will gleichberechtigt in der kleinen Familie mit anpacken - so wie es in Schweden üblich ist. "Das Kronprinzenpaar kümmert sich gemeinsam um die kleine Prinzessin", bestätigt Bertil Ternert, Pressechef des Hofs. Lediglich eine Kinderkrankenschwester werde die jungen Eltern unterstützen. Victoria und Daniel leben nun schon seit ihrer Hochzeit vor eineinhalb Jahren in dem 200 Jahre alten Palais - ein Geschenk von König Carl Gustaf, der hier mit seinen vier Schwestern aufwuchs. Das weiße Schlösschen im Norden Stockholms ist von einem traumhaften Park umgeben. Irgendwann wird Estelle hier die Enten am See füttern und sich mit ihren Freundinnen in der Spielhütte verstecken, die ihr Großvater vor vielen Jahren von seinem eigenen Großvater geschenkt bekommen hat.

Das 200 Jahre alte Schloss Haga im Norden Stockholms ist für Victoria ein "richtiges Pippi-Langstrumpf-Haus".

Star-Babys

Sternchen in Hollywood

13. Jun 2020  Mit diesem niedlichen Spiegel-Selfie stellen der Muse-Sänger Matt Bellamy und seine Ehefrau , Model Elle Evans, ihre neugeborene Tochter vor. "Lovella Dawn Bellamy, geboren am 7. Juni 2020 in Los Angeles - mit dem gleichen Quarantäne-Haarschnitt wie ihr Vater", scherzt der frisch gebackene Vater auf Instagram.
13. Juni 2020  Stolz präsentiert Mama Elle ihr Töchterchen. Ton in Ton "gekleidet" hält sie Lovella Dawn im Arm. "Elle hat einen fantastischen Job gemacht", beschreibt Papa Matt sein Glück auf Instagram.
10. Juni 2020  Da ist er ja! Am 5. Juni sind Ann-Kathrin und Mario Götze Eltern des kleinen Rome geworden, jetzt zeigen die frisch gebackenen Eltern ihren ganzen Stolz zum ersten Mal bei Instagram. Oder zumindest einen Teil. Und auf dem Schnappschuss fällt auf: Der kleine Rome hat schon eine volle Haarpracht! Damit kommt er offenbar genau nach Mama Ann-Kathrin. Die schreibt: "Er hat so volles Haar wie ich als ich geboren wurde. Ich war auch ein kleines Äffchen." Zu süß!
12. Mai 2020  Zärtlich hält der stolze Papa Söhnchen Casper im Arm. Der ehemalige Fußballprofi René Adler und seine Frau Lilli Hollunder sind zum ersten Mal Eltern geworden. Mit diesem schönen Foto verkündet das Paar die frohe Botschaft via Instagram. Glückwunsch!

341

So viel Glück steckt an. Die Schweden sind außer Rand und Band vor Freude über das königliche "Babylycka", das Babyglück. Mit 42 Kanonenschüssen wurde die kleine Prinzessin begrüßt. Die Tageszeitungen über bieten sich mit Sonder strecken, Bäckereien bieten die "Prinsesstårta" an, eine traditionelle Sahnetorte mit rosafarbener Marzipandecke. Victoria und Daniel sind zu absoluten Sympathieträgern der schwedischen Monarchie geworden. Die Geburt ihrer Tochter freut deshalb nicht nur diejenigen, die darin die Sicherung der Thronfolge sehen. Schnell und unkompliziert verlief Estelles Geburt. Am Donnerstagmorgen um 4.26 Uhr, weniger als drei Stunden, nachdem Victoria in der Stockholmer Karolinska-Uniklinik eingetroffen war, kam das Baby zur Welt. Daniel war die ganze Zeit an Victorias Seite, durchschnitt die Nabelschnur. "Es war eine ziemlich schnelle Reise. Die Eltern haben perfekt zusammengearbeitet", sagte der zuständige Arzt Lennart Nordström später. Er verriet auch, dass die Kronprinzessin darum gebeten hatte, nicht anders behandelt zu werden als alle anderen. Bereits mittags war die junge Familie schon wieder zu Hause auf Schloss Haga, wo die Großeltern gespannt warteten.

Für das schwedische Königspaar ist Estelle das erste Enkelkind. "Es ist ein heiß ersehntes Enkelkind, und wir sind beide sehr stolz und glücklich", so Carl Gustaf und Silvia. Einen Tag nach der Geburt feierten sie in der Kapelle des Stockholmer Schlosses mit Familie, Freunden und Offiziellen einen Dankgottesdienst. "Wir können uns selbst noch gut daran erinnern, wie über glücklich wir waren, als wir Eltern wurden, und wir wünschen der neuen Familie eine wunderbare, ruhige Zeit." Auch der schwedische Staat ist dafür, die kleine Prinzessin so zu behandeln wie alle anderen Kinder: Bis Estelle 16 Jahre alt ist, erhalten Victoria und Daniel monatlich ein Kindergeld von rund 119 Euro. Stefanie Richter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche