VG-Wort Pixel

Klausjürgen Wussow (†78) Sein Enkel ist sechs Stunden nach der Geburt verstorben

Klausjürgen Wussow (†78)
Klausjürgen Wussow (†78)
© imago images
Es gibt Momente, für die es keine Worte gibt: Das Baby von Benjamin Wussow, Sohn von TV-Star Klausjürgen Wussow, ist sechs Stunden nach der Geburt verstorben.

Diese tragische Nachricht macht der Sohn des verstorbenen Schauspielers nun via Instagram öffentlich. Es sind Zeilen, die mitten ins Herz gehen.

Klausjürgen Wussow: Sohn Benjamin muss sich von seinem Kind verabschieden

"Freunde, wir möchten euch etwas mitteilen. Am Montagmittag brachte Ale als die tapferere Kriegerin, die sie ist, unseren Sohn per Kaiserschnitt zur Welt. Sammy hatte bei der Geburt (und davor) mehrere ernsthafte gesundheitliche Probleme (verursacht durch Trisomie 18). Die Ärzte gaben uns vor einer ganzen Weile diese Prognose, aber ihre Empfehlung (Abtreibung) kam für uns nie in Frage. Sammy ist unser Sohn. Außerdem ist für unseren Gott nichts unmöglich", schreibt Benjamin Wussow, 28.

"Nach ungefähr 6 Stunden in dieser Welt hat er uns gegen 9 Uhr nachts verlassen. Wir wissen, dass er jetzt bei Jesus ist und keine Schmerzen oder Probleme mehr hat."

Sein Sohn Sammy habe ihm beigebracht, "anders zu lieben, als ich es mir hätte vorstellen können." Weiter erklärt Wussow: "Wir wissen nicht genau, warum wir das Wunder, mit dem wir bis zum Ende gerechnet hatten, nicht sehen konnten, aber es ist uns absolut klar, dass Krankheit und Leiden nicht Gottes Wille sind und es nie waren."

"Es war nicht Gott, der diese Krankheit auf Sammy 'gelegt' oder Sammy von uns genommen hat. Wir danken Jesus für die Zeit, die wir mit unserem Sohn und er mit uns verbringen konnte."

Sein herzzerreißendes Statement beendet Benjamin Wussow mit den Worten: "Wir vermissen unseren Sohn sehr und sind gebrochenen Herzens - gleichzeitig durften wir in dieser Zeit den Frieden Gottes erleben, der allen Verstand übersteigt. Wir sind dankbar für jeden Herzschlag, jede Bewegung, jeden Atemzug und jeden Blick, den wir erleben durften. Danke an alle, die uns unterstützt haben und für uns beten. Wir danken und schätzen euch."

Benjamin Wussow und seine Ehefrau Ale, 32, leben in Spanien. Hier arbeiten sie für eine christlich-missionarische Organisation. Im August 2019 gaben sie sich das Ja-Wort.

Verwendete Quellen: instagram.com

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken