Klaus Kinkel (†): Ehemaliger Außenminister ist gestorben

Ex-Außenminister und FDP-Chef Klaus Kinkel ist im Alter von 82 Jahren verstorben

Klaus Kinkel (†82)

Klaus Kinkel (†82) war Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Bundesminister der Justiz, Bundesminister des Auswärtigen Amtes und bis 1998 deutscher Vizekanzler. Am gestrigen Montag (4. März) ist er gestorben. Das bestätigte ein Sprecher des FDP-Politikers gegenüber "SZ". Auch FDP-Chef Christian Lindner, 40, bestätigte das Ableben Kinkels unter Berufung auf dessen Familie. Klaus Kinkel wurde 82 Jahre alt.

Klaus Kinkel prägte die Bonner Politik

Geboren wurde Kinkel 1936 im baden-württembergischen Metzingen. 1956 machte er Abitur, studierte Jura in Tübingen, Köln und Bonn. Seine politische Karriere begann 1991, da wurde er Bundesjustizminister und trat der FDP bei. Von 1992 an war Klaus Kinkel sechs Jahre lang Außenminister, bis zum Regierungswechsel 1998. Danach war er bis 2002 Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion. 

Optische Zeitreise

Barbara Schöneberger zeigt sich extrem gealtert

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger hat sich bei einem Fotoshooting auf eine optische Zeitreise begeben. Das Ergebnis sehen Sie im Video.

Klaus Kinkel hinterlässt drei Kinder und seine Frau. 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

4. Oktober 2019: Diahann Carroll (84 Jahre)  Schauspielerin und Sängerin Diahann Carroll ist nach langer Krebserkrankung in Los Angeles verstorben. Die Oscar-Gewinnerin spielte Mitte der 80er Jahre u. a. in der Erfolgsserie "Denver-Clan", Stars wie Halle Berry und Barbra Streisand trauern um die Hollywood-Legende.
1. Oktober 2019: Karel Gott (80 Jahre)  Die "goldene Stimme aus Prag" ist für immer verstummt: Der tschechische Schlager-Star Karel Gott, der u.a. mit der Titelmelodie zur Kinderserie "Biene Maja" große Erfolge feierte, ist im Alter von 80 Jahre nach langer Krebserkrankung verstorben. Er hinterlässt seine Ehefrau Ivana und vier Töchter.
27. September 2019: Robert Garrison (59 Jahre)  Der US-amerikanische Schauspieler wurde vor allem durch seine Rolle in "Karate Kid" bekannt. Im Alter von 59 Jahren ist er in einem Krankenhaus in West Virginia für immer eingeschlafen, das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend.
26. September 2019: Jacques Chirac (86 Jahre)  Der frühere französische Präsident Jacques Chirac ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Zwölf Jahre lang, von 1995 bis 2007, war der konservative Politiker Frankreichs Staatsoberhaupt.

110

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche