Kit Harington: Als Jon Schnee auf einer Kostümparty

Super peinlich war das, findet zumindest Kit Harington. Er ging als sein "Game of Thrones"-Charakter Jon Schnee auf eine Bad-Taste-Party.

Verkleidete sich auch im echten Leben als Jon Schnee: Kit Harington

Verkleidete sich auch im echten Leben als Jon Schnee: Kit Harington

Was man nicht alles für die Liebe tut... Das dürfte sich auch (30) kürzlich gedacht haben. Der TV-Star, der für seine Rolle des Jon Schnee in "Game of Thrones" bekannt ist, ging als sein eigener Charakter auf eine Bad-Taste-Party, weil es seine Verlobte (30), die als Wildling-Frau Ygritte ebenfalls in "GoT" zu sehen war, so wollte. Das berichtet die britische "Sun" unter Berufung auf das "Heat"-Magazin.

Harington erklärte demnach, dass er in Aberdeen auf eine Geburtstagsparty eingeladen war, die das Motto "Bad Taste" hatte. Er sei echt spät dran gewesen und zum einzigen Kostümladen gegangen, der noch offen hatte. Die Frau, die hinter dem Tresen stand, habe gemeint: "Wissen Sie, Sie sehen wirklich wie der Kerl aus 'Game of Thrones' aus und ich habe ein 'Game of Thrones'-Outfit hier." Sie holte das Jon-Schnee-Kostüm hervor und Leslie habe ihm ins Ohr geflüstert: "Ich liebe dich nicht mehr, wenn du das nicht anziehst... Du solltest es machen."

"Du trauriger Mann"

Für Harington eine "wirklich peinliche" Situation, wie er erklärte. "Die Leute, die die Canapés gebracht haben, haben mich angeschaut und sich sicher gedacht: 'Du trauriger Mann! Du bist als dein eigener Charakter verkleidet gekommen'." Auch die Frau im Kostümladen habe am Ende wohl realisiert, wer er sei. "Aber das ist noch trauriger - wie ich in einen schicken Kostüm-Shop gehe und ein Jon-Schnee-Kostüm kaufe." Ob Harington und Leslie dann nach der Party noch ihre wohl bekannteste gemeinsame Szene als Jon Schnee und Ygritte auch zuhause nachgestellt haben?

Mehr zum Thema

Star-News der Woche