Kimberly Wyatt: Sängerin zum dritten Mal Mutter geworden

Sängerin Kimberly Wyatt hat ihr drittes Kind auf der Welt begrüßt. Das hat ihr Ehemann Max Rogers nun überglücklich verraten.

Kimberly Wyatt und Ehemann Max Rogers sind wieder Eltern geworden

Sängerin Kimberly Wyatt (37), bekannt aus der Band The Pussycat Dolls, ist zum dritten Mal Mutter geworden. Die frohe Nachricht verkündete ihr Ehemann, das britische Model Max Rogers (37), über seinen Twitter-Account. Dort schrieb er: "Ich freue mich mitteilen zu können, dass Kimberly diesen Nachmittag entbunden hat. Mutter und Baby geht es gut." In "ein paar Wochen" wolle das Paar dann "alle Details" mit der Welt teilen - also wohl Geschlecht und Namen des Kindes.

Bis dahin werde man sich in den sozialen Netzwerken aber erst einmal rarmachen und "den Neuankömmling in unserer Familie willkommen heißen". Zuvor hatte Wyatt selbst noch ein Foto von sich bei Instagram gepostet, mit dem sie sich von ihrem prallen Babybauch verabschiedete. Laut der britischen Seite "Daily Mail" hat sie sich kurz nach der Aufnahme einem Kaiserschnitt unterzogen.

Nur 6 Tage nach der Geburt

Trotz Risiken steht Melanie Müller wieder auf der Bühne

Melanie Müller
Babypause, Fehlanzeige! Auch nach der Geburt ihres zweiten Kindes gönnt sich Schlagersängerin Melanie Müller keine Pause. Nur sechs Tage danach steht sie trotz möglicher Risiken schon wieder auf der Bühne.
©RTL / Gala

Kimberly Wyatt und Max Rogers sind seit 2014 verheiratet, im selben Jahr kam das erste gemeinsame Kind, Töchterchen Willow, zur Welt. 2017 folgte dann die zweite Tochter namens Maple Lyla.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche