Kim Kardashian und Kendall Jenner: Verlierer des Tages

Kim Kardashian und Kendall Jenner werden ausgelacht

Wurden ausgelacht: Kendall Jenner und Kim Kardashian

War es Kalkül oder ist da was gehörig in die Hose gegangen? So oder so mussten Kim Kardashian (38) und ihre Halbschwester Kendall Jenner (23) das hämische Lachen des kompletten Saals ertragen, als sie bei den Emmy Awards in Los Angeles auf die Bühne schritten und die Nominierungen für den Emmy in der Kategorie "Beste Reality-TV-Show" ankündigten. "Unsere Familie weiß aus erster Hand, dass wirklich fesselndes Fernsehen von echten Menschen gemacht wird, die einfach sie selbst sind", fängt Kardashian an. Im Publikum gibt es schon die ersten hörbaren Lacher, doch Kendall steigerte die Selbstbeweihräucherung. "...die ihre Geschichte erzählen. Ungefiltert und nicht vorgeschrieben."

Gemeint ist natürlich die Serie "Keeping Up With the Kardashians", die sich um die superreiche Familie dreht. Einer der anderen Stars daraus, Kylie Jenner (22), war nicht bei der Emmy-Verleihung: Sie wurde laut dem US-Magazin "People" kurz vorher krank und musste absagen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche