Kim Kardashian: Scheidung von Kanye West?

Kim Kardashian und Kanye West sollen mit ernsthaften Ehe-Probleme zu kämpfen haben. Angeblich zieht der Reality-TV-Star eine Scheidung in Erwägung.

Kim Kardashian, Kanye West

Wie geht es mit Kim Kardashian, 39, und Kanye West, 43, weiter? US-Medien wollen erfahren haben, dass die Ehe vor dem Aus steht. 

Kim Kardashian: Scheidung von Kanye West?

Ein Insider erzählt aktuell dem US-Magazin "People", dass Kim über eine Scheidung nachdenkt: "Sie bekommt nicht das zurück, was sie von Kanye braucht. Sie war so weit, dass sie nach Cody [dort steht Kanye Wests Ranch, Anmerk. d. Red.] geflogen ist, um ihm zu sagen, dass ihre Ehe vorbei ist, und um sich zu verabschieden." Eine Scheidung sei wegen der vier gemeinsamen Kinder North, sieben, Saint, vier, Chicago, zwei, und Psalm, eins, eigentlich das Letzte, was Kim sich wünsche. "Kim ist sehr zerrissen", ergänzt die Quelle. "Das Letzte, was sie will, ist, sich mit vier Kindern scheiden zu lassen. Sie weiß, dass es ihr finanziell gut gehen wird, aber ihre Sorgen sind die Kinder und die Partnerschaft. Sie strebt eine Scheidung an, aber wer weiß, ob sie tatsächlich Papiere unterschreiben wird."

Kardashian-Jenner

Eine schrecklich nette Familie

3. August 2020  So ein Jetset-Leben kann ganz schön anstrengend sein. Daher genießt Kourtney Kardashian den Tag mal ganz entspannt mit ihren Töchtern am heimischen Strand von Santa Barbara und wirkt dabei auf ihrer Plastik-Liege glücklich und zufrieden.
31. Juli 2020  Kim Kardashian feiert auf Instagram ihre Großmutter Mary Jo Campbell, die vergangene Woche (26. Juli) ihren 86. Geburtstag gefeiert hat. Besonders rührend an der Familienzusammenführung ist die Tatsache, dass ihre Großmutter seit Januar ihr Haus nicht verlassen konnte. Und so haben Kim Kardashian und Kris Jenner alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Kims Großmutter einen unvergesslichen Tag mit Familie, Freunden und sogar einem Pianospieler zu bereiten. 
16. Juli 2020  Dürfen wir vorstellen - Das sind die neuen "Spice Girls". Zumindest schreibt Kim Kardashian auf Instagram genau das unter das Bild des Kardashian-Jenner-Clans. Und zumindest von den schillernden Outfits erinnern Kourtney, Kim, Khloe, Kylie und Kendall wirklich an die beliebte Girlgroup.    
Sogar original "Spice Girl" Victoria Beckham alias "Posh Spice" geht in ihrer Instagram-Story auf die Hommage ein und fragt Kim Kardashian amüsiert welche von ihnen denn "Posh Spice" sei.

223

Seit einem Jahr getrennt?

Wie das US-Magazin "Us Weekly" in Erfahrung gebracht hat, leben Kim und Kanye angeblich schon seit einem Jahr getrennt. "Kayne ist seit einem Jahr in Wyoming. Kim fährt ungefähr alle fünf Wochen hin und bringt die Kinder mit", sagt ein Insider. Das Paar verbringt "keine Zeit mehr miteinander", weil West "sein Leben komplett nach Wyoming verlegt hat." Kim hingegen sehe ihren Lebensmittelpunkt in Los Angeles.

Wiedersehen mit Tränen

Die letzten gemeinsamen Bilder des Paares, die am Montag (27. Juli) aufgenommen worden sind, zeigen, dass Kim bei dem Wiedersehen in Cody, Wyoming, geweint hat. Vorangegangen waren besorgniserregende Aussagen des Rappers über sein Privatleben mit Kim und den Kindern. Unter anderem hatte er bei einer Veranstaltung erzählt, dass Kim die gemeinsame Tochter North (heute sieben Jahre alt) auf sein Drängen hin hatte abtreiben lassen wollen. Zwar hat sich der Rapper für diese und andere befremdlichen Äußerungen inzwischen entschuldigt, doch das scheint Kim nicht zu versöhnen.

Kim Kardashian und Kanye West haben Ehe-Probleme

Am 22. Juli hatte Kardashian in einer ihrer Instagram-Storys zum ersten und bis dato einzigen Mal öffentlich auf das verstörende Verhalten ihres Mannes reagiert. Sie bat alle Fans und auch die Medien um Mitgefühl und Verständnis gegenüber ihrem Mann, da dieser unter einer bipolaren Störung leide. Zuvor hatte Kanye West Kim und ihre Mutter Kris Jenner, 64, beschuldigt, sie hätten versucht, ihn einzusperren. Auch behauptete er, er habe schon seit Jahren eine Scheidung von Kim in Betracht gezogen. 

Verwendete Quellen: People, TMZ, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr: