VG-Wort Pixel

Erwischt, Kim Kardashian! In diesem Moment fühlte sich der Mega-Star unbeobachtet

Kim Kardashian betont ihre Kurven in einem Glitzerkleid von Versace.
Kim Kardashian betont ihre Kurven in einem Glitzerkleid von Versace.
© Getty Images
TV-Queen Kim Kardashian sieht immer wie aus dem Ei gepellt aus - doch jetzt tauchte ein Schnappschuss von ihr auf der Met Gala auf, auf dem Kim sich einen Moment lang unbeobachtet fühlt

Was für eine Veranstaltung! Auf der diesjährigen Met Gala gaben sich Megastars wie George Clooney und Ehefrau Amal Clooney,Madonna oder auch Kim Kardashian die Klinke in die Hand. 

Kim Kardashian im Metallic-Kleid

In einem goldenen Traum von Designerin Donatella Versace schritt die Reality-Darstellerin über den roten Teppich. Jede Pose saß, jeder Blick einstudiert - ohne Zweifel weiß eine Kim Kardashian, wie man sich richtig in Szene setzt. 

Lustiger Grimassen-Zwischenfall

Doch auch die Selfie-Schmollschnuten-Queen höchstpersönlich fühlt sich mal von den Fotografen und Fans unbeobachtet und nutzte einen Moment, um eine lustige Grimasse ins Handy zu ziehen. 

Das steckt hinter Kims lustigem Selfie

Auf Twitter löste die TV-Queen das Rätsel, was es mit der witzigen Grimasse auf sich hatte. "Sie haben mich erwischt, wie ich mit meinen Kindern gefacetimt hatte. Haha." Offensichtlich fand Kim den Umstand, dabei erwischt worden zu sein, als witzig und konnte über ihre Schnute selbst lachen. Sicherlich hatten auch ihre drei Kinder North, Saint und Chicago etwas zum Lachen, als sich Mama auf der schicken Gala für sie zum Affen machte. 

lsc Gala

>> Alles zur großen Met-Gala in New York


Mehr zum Thema


Gala entdecken