Kim Kardashian Sie ist verlobt


Kim Kardashian hat nach nur sechs Monaten Beziehung mit Kris Humphries einen Heiratsantrag bekommen - und war geschockt

Sie sind erst seit sechs Monaten ein Paar, aber schon jetzt sicher, dass ihre Liebe ein Leben lang hält: Kim Kardashian und ihr Freund Kris Humphries sind verlobt. Das erzählte die 30-Jährige im Interview mit der am Freitag (27. Mai) erscheinenden Ausgabe des "People"-Magazins. "Ich habe nicht damit gerechnet", sagte Kim im Interview. Humphries habe ihr den Antrag im Schlafzimmer gemacht, wo er mit Rosenblüten die Worte "Willst du mich heiraten?" auf ihr Bett streute.

"Ich stand richtig unter Schock. Ich hätte nie gedacht, dass es zu Hause passieren würde und ich hätte nicht gedacht, dass es jetzt passiert.". Der Schock dürfte sich allerdings schon schnell in große Freude gewandelt haben: Schließlich bekam Kim zur Verlobung einen 20,5-karätigen Diamantring von "Lorraine Schwartz" geschenkt. "Ich wusste einfach, dass es etwas Großes sein musste", sagt Kris Humphries.

Nach dem Antrag feierte das Paar dann mit der ganzen Familie. "Kris wollte eigentlich keine große Feier, aber er hatte meiner Mutter im Scherz erzählt, dass er es gut finden würde, wenn Mini-Pferde auftauchen würden. Und meine Mutter brachte dann am Abend tatsächlich zwei glitterbesetzte Pferde zu der Party. Es war zum Schießen", erzählt Kim.

Auch die Hochzeitsfeier der beiden dürfte ähnlich extravagant ausfallen. Ein Termin für die Zeremonie ist noch nicht bekannt.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken