Kim Kardashian: Neues Zuhause für mehr Privatsphäre

Reality-TV-Star Kim Kardashian sehnt sich nach ein wenig Ruhe, jetzt da sie ein Kind erwartet.

Kim Kardashian (32) flieht vor den ständigen Kameras um sich herum.

Die Fernseh-Schönheit ('Kourtney and Kim Take Miami'), die ihr Geld unter anderem damit verdient, sich 24 Stunden am Tag von Kameras begleiten zu lassen, erwartet derzeit ihr erstes Kind. Der glückliche Vater ist Rapper Kanye West (35, 'Stronger') - und gemeinsam mit ihm scheint Kardashian ganz neue Wege gehen zu wollen. So hat das Paar beschlossen, die Schwangerschaft und Geburt nicht bis ins kleinste Detail filmen zu lassen.

Nina Bott

Nach dem Still-Skandal bekommt sie ein Denkmal

Nina Bott
Nina Bott hat in den letzten Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt: Weil sie ihr Baby gestillt hat, ist sie aus einem Café geflogen. Warum die Schauspielerin deswegen jetzt ein außergewöhnliches Denkmal bekommen hat, sehen Sie im Video.

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass das Glamour-Pärchen ein neues Haus gekauft hat - 925 Quadratmeter Wohnfläche in Bel Air für umgerechnet 8,3 Millionen Euro. Es sind bereits Fotos des Anwesens im Netz aufgetaucht, doch so richtig weiß niemand, wie es innen aussieht. Auf Nachfrage von 'ET Online' schmunzelte Kim Kardashian jetzt: "Es ist so lustig, ich sehe ständig die verschiedenen Versionen, die sich die Menschen von unserem Haus ausmalen. Aber wir haben einen Ort gewählt, der definitiv privater ist, damit wir uns ein wenig mehr zurückziehen können - vor allen Dingen in dieser Zeit."

Während der Schwangerschaft möchte die Amerikanerin aber nicht nur zurückgezogener leben, sondern auch gesünder. Es gilt, die Balance zwischen Vernunft und Gelüsten zu halten: "Ich will sichergehen, dass ich ein gesundes Gewicht halte und ich werde darauf achten, wie viel ich zunehme. Ich werde mir keinen Freifahrtschein ausstellen und einfach alles essen", erklärte Kim Kardashian überzeugt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche