VG-Wort Pixel

Kim Kardashian Nächste Millionenhochzeit in Planung

Kim Kardashian
© CoverMedia
TV-Schönheit Kim Kardashian träumt von einer ausschweifenden Hochzeitsfeier mit ihrem Rapperfreund Kanye West.

Kim Kardashian (31) lässt sich von ihren zwei gescheiterten Ehen nicht abhalten und plant angeblich die nächste Hochzeit.

Mit ihrem aktuellen Freund Kanye West (35, 'Stronger') ist das TV-Starlet ('Keeping Up with the Kardashians') zwar erst seit April zusammen, die Verlobung soll trotzdem schon kurz bevor stehen. Grund genug, dass sich die Millionenerbin Gedanken um die Hochzeit macht: "Sie wünscht sich eine stilvolle, aber extravagante Zeremonie", flüsterte ein Insider der amerikanischen Ausgabe des 'OK!'-Magazins. "Etwas, das die Aufmerksamkeit der Welt auf sich zieht. Sie kalkuliert, dass 20 Millionen Dollar [15,5 Millionen Euro] ihr das Beste vom Besten garantieren sollten."

Trotz ihres bislang von Trennungen geprägten Liebeslebens will Kim Kardashian mit Kanye West also noch einmal vor den Altar treten. Der Musiker ist von seiner Freundin gleichermaßen hingerissen und möchte sie zu seiner Frau machen: "Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Kanye um ihre Hand anhält. Sie sind völlig verknallt ineinander und soweit es Kanye angeht, möchte er den Rest seines Lebens mit Kim verbringen. Es geht nur noch darum, den Ring zu perfektionieren, weil sie seine Prinzessin ist."

Wests Prinzessin heiratete 2000 zum ersten Mal, der Musikproduzent Damon Thomas konnte sie immerhin vier Jahre halten. Kris Humphries (27), den Kim Kardashian im August 2011 zum Mann nahm, hatte weniger Glück: Sie verließ ihn nach 72 Tagen, der Scheidungskrieg ist noch im vollen Gange.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken