Kim Kardashian Nackt im Bett mit einem fremden Mann?

Kim Kardashian
© instagram.com/kimkardashian
Kim Kardashian zieht mal wieder blank: Auf Instagram postete die Ehefrau von Kanye West Fotos von einem Video-Chat mit einem fremden Mann, auf dem beide nackt sind. Flirtet sie etwa fremd?

Kim Kardashian zeigt sich mal wieder nackt: Der TV-Star räkelt sich auf neuen Instagram-Fotos hüllenlos im Bett. Ihr Körper wird nur von einem weißen Bettlaken verhüllt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Im Bett mit einem anderen Mann

Ihre Nacktheit überrascht spätestens seit dem Instagram-Selfie, auf dem Kim Kardashian komplett entblößt ihre Babykugel zeigt, wohl keinen mehr. Was allerdings irritiert, ist der Mann, der ebenfalls auf dem Foto zu sehen ist, oberkörperfrei im Bett liegt und nicht Kanye West heißt.

Die Fotos der beiden wurden offensichtlich während eines Facetime-Gesprächs gemacht.

Heiße Video-Chats hinter Kanye Wests Rücken?

Chattet die 34-Jährige etwa heimlich mit anderen Männern? Doch Kim Kardashian klärt die Situation gleich auf: "Dieser eigenartige Moment, wenn Kourtney in ihr Zimmer kommt und ich in ihrem Bett liege und Selfies mache... Aber was sie nicht weiß ist, dass ich ein Fotoshooting für das "Interview“-Magazin habe, mit meinem Lieblingsfotografen Mert Alas", schreibt sie zu dem Foto.

Cover-Shooting für das "Interview"-Magazin

Bei den Selfies, die Mert Alas während des Facetime-Anrufes mit Kim Kardashian gemacht hat, handelt es sich nämlich um das Cover-Shooting für das "Interview"-Magazin.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

In der aktuellen September-Ausgabe des Heftes wird es acht verschiedene Seflie-Titelbilder geben mit Stars wie unter anderem Victoria Beckham, Jennifer Lopez, Madonna oder Miley Cyrus.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Wir haben sie ermuntert, Grenzen auszutesten"

"Wir haben jeden Einzelnen dazu eingeladen, etwas Kraftvolles und Persönliches zu schaffen", kommentierte Chefredakteur Keith Pollock die Porträts. "Wir haben sie definitiv dazu ermuntert, die Grenzen auszureizen. Aber wir waren nicht daran interessiert, sie auf irgendeine Art zu beeinflussen. Unser Ziel war es, ihnen zu erlauben, ein Bild zu schaffen. Eines, das sie so widerspiegelt, wie sie sich selber sehen. Und die Art, wie sie gesehen werden wollen."

Nur Miley Cyrus zeigt noch mehr Haut

Dass sich Kim Kardashian dafür entscheidet, für das Cover hüllenlos im Bett fotografiert zu werden, ist keine große Überraschung. Übertroffen wird sie lediglich von Miley Cyrus, die während ihres Facetime-Shootings mit Mert Alas noch mehr Haut zeigt als der TV-Star: Sie hält kurzerhand ihre entblößten Brüste in die Kamera.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken