Kim Kardashian Alles gut bei Kourtney und Scott

Kim Kardashian
© CoverMedia
TV-Star Kim Kardashian stärkte ihrer Schwester Kourtney in puncto Trennungsgerüchte den Rücken. 

Kim Kardashian (31) stellte klar, dass an den Trennungsgerüchten um ihre Schwester Kourtney Kardashian (33) und deren Freund Scott Disick absolut nichts dran sei.

Wie das Magazin 'In Touch' berichtete, habe die ältere Schwester des Reality-TV-Stars ('Keeping Up With the Kardashians) angeblich genug von den Nonstop-Partys, die ihr Partner feiert, obwohl die beiden erst vor zwei Monaten eine kleine Tochter namens Penelope bekommen haben. Kourtney Kardashian soll bereit sein, die Beziehung zu dem Mann, mit dem sie auch einen zweijährigen Sohn namens Mason hat, zu beenden.

Diese Behauptungen seien absoluter Quatsch, findet Kim Kardashian. Außerdem sei Scott Disick ein toller Kerl. "Die beiden haben eine bessere Beziehung als jemals zuvor", stellte die aktuelle Freundin von Rapper Kanye West (35, 'Heartless') gegenüber 'Us Weekly' klar. "Mir tut es leid, dass auf Scott immer so rumgehackt wird. Aber zum Glück sind sie momentan zu beschäftigt mit ihrer Elternrolle als sich über irgendwelches Geschwätz den Kopf zu zerbrechen!"

Die zweifache Mutter soll außerdem gerade einen Umzug von Los Angeles nach Florida planen, wo sie und ihre Schwester Khloé Kardashian (28) neue Folgen ihrer Reality-Serie 'Kourtney & Kim Take Miami' drehen werden. "Sie werden nächste Woche aufbrechen", bestätigte Kim Kardashian.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken