Kim Kardashian: Abschied vom Singleleben

Kim Kardashian hat am Wochenende ihre Junggesellinnen-Party gefeiert. Auf ihren Verlobten wollte das TV-Sternchen dabei aber nicht verzichten

Kim Kardashian

Kitschig, glamourös, und einen Hauch übertrieben: So wie man sich den Junggesellinnen-Abschied von Kim Kardashian vorgestellt hat, ist die Feier am vergangenen Samstag (23. Juli) dann auch abgelaufen. Wie schon im Vorfeld angekündigt, hatte Schwester Khloé die Feier organisiert. Mit Tiara auf dem, Kopf, gewohnt kurzem Kleidchen und großer Torte wurde dann Las Vegas' In-Club "Tao" gefeiert.

Kim Kardashian besuchte auch die Junggesellen-Party ihre zukünfigen Ehemannes Kris Humphries.

"Ich möchte keine alltägliche Bachelor-Party haben. Ich werde einfach offen daran gehen und nicht viel darüber nachdenken", sagte Kim wenige Tage vor der Party. Alltäglich war die Feier tatsächlich nicht: So engagierte Khloé Kardashian beispielsweise einen kleinwüchsigen Stripper, der der Menge ordentlich anheizen sollte. "Meine Schwestern tun alles, um mich zu blamieren", sagte Kim laut "people.com".

Einen Stripper hatte Kim sich nämlich eigentlich nicht gewünscht. Das Schwester Khloé darauf wenig Rücksicht nehmen würde, ahnte auch eine gemeinsame Freundin schon vor der Feier. "Khloe ist einfach nur witzig und sie wird die Sache gut organisiert haben. Ich denke es wird den einen oder anderen Moment geben, wo sie Kim in Verlegenheit bringen wird. Diesen Spaß wird sie sich nicht nehmen lassen", erzählte sie.

Doch auch wenn Kim die Feier im Kreise ihrer Familie und Freunde genoss, ganz ohne ihren Verlobten Kris Humphries hielt sie es an diesem Abend doch nicht aus: Die 30-Jährige ließ es sich nicht nehmen, auch den Jungesellen-Abschied von Kris zu besuchen. Der zukünftige Bräutigam feierte mit Rob Kardashian, Lamar Odom und weiteren NBA-Spielern im VIP-Bereich des nahegelegenen Clubs "Lavo". Nach einer kurzen Stippvisite ließ Kim ihren Kris dann allerdings wieder allein - Zweisamkeit können die beiden schließlich spätens nach ihrer Hochzeit im August noch zu Genüge genießen.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche