VG-Wort Pixel

Kim Kardashian + Kanye West Sie waren bei der Geburt im Kreissaal dabei

Kanye West + Kim Kardashian
Kanye West + Kim Kardashian
© Getty Images
Herzlichen Glückwunsch, Kim Kardashian und Kanye West! Das Paar ist zum dritten Mal Eltern geworden. Wir verraten Ihnen, wie die beiden die Geburt erlebten

Die Kardashian-Familie freut sich über ein neues Mitglied! Wie Kim Kardashian, 37, persönlich bestätigt, ist das von einer Leihmutter ausgetragene Kind auf die Welt gekommen.

Kim Kardashian im Babyglück

Ihren Fans teilt der Reality-TV-Star die freudig Nachricht auf seiner Website mit. "Kanye und ich freuen uns, die Ankunft unseres gesunden, schönen Mädchens ankündigen zu können", heißt es in ihrem Post. "Wir sind unserer Leihmutter unglaublich dankbar, dass sie unsere Träume mit dem größten Geschenk, das man geben kann, wahr gemacht hat. Und wir danken unseren wundervollen Ärzten und Krankenschwestern für ihre besondere Fürsorge." Die kleine Kardashian-West wurde am 15. Januar um 12:47 Uhr US-Ortszeit geboren und wog etwa 3200 Gramm. Für die Leihmutter hatte sich das Paar entschieden, da Kim Kardashian an einer sogenannten "Placenta accreta" leidet. Bei einer erneuten Schwangerschaft hätte die 37-Jährige im schlimmsten Fall verbluten können. Ein Risiko, dass die Unternehmerin nicht eingehen wollte. Geklappt hat es mit dem Nachwuchs dank Hilfe der Leihmutter und angeblich 75.000 Dollar auch so.

Kim und Kanye West waren bei der Geburt dabei

Wie das Promi-Portal "TMZ" schreibt, waren Kim und Kanye West, 40, bei der Geburt ihrer Tochter im Kreissaal. Kim habe ihrer Leihmutter schon während der Wehen zur Seite gestanden und als erste Person direkten Hautkontakt mit dem Baby gehabt. Kanye habe bis kurz nach der Geburt hinter einem Vorhang gewartet. Dann durfte auch er seine Tochter in den Arm nehmen. Die Leihmutter hätte nur kurzen Kontakt zu dem Baby gehabt.
Kris Jenner, 62, und Kims Schwestern Kourtney, 38, und Khloé, 33, sollen die Geburt ebenfalls im Krankenhaus abgewartet haben, so "TMZ".

Wie heißt das kleine Mädchen?

Die Geschwister North, 4, und Saint, 2, seien begeistert, ihre kleine Schwester willkommen zu heißen, schwärmt Kardashian weiter. Die große Frage nun: Wie lautet der Name des Neugeborenen? Darüber hüllen sich die frisch gebackenen Eltern noch in Schweigen. Fest steht aber wohl jetzt schon: Es wird kreativ! 

Kindersegen für die Kardashian-Familie 

Die zweite Tochter von Kardashian und ihrem Rapper-Ehemann wird nicht lange das jüngste Familienmitglied des Millionen schweren Clans bleiben: Khloé Kardashian, eine der jüngeren Schwestern von Kim, erwartet in diesem Jahr ihr erstes Kind mit Freund Tristan Thomas. Auch Kylie Jenner, 20, soll kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes stehen oder es gar schon bekommen haben, wie US-Medien spekulieren. Die Schwangerschaft ist offiziell nie bestätigt worden. 

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken