VG-Wort Pixel

Kim Kardashian + Kanye West Seltsamer erster Hochzeitstag

Kanye West, Kim Kardashian
Kanye West, Kim Kardashian
© Splashnews.com
Kim Kardashian und Kanye West sind DAS Superstar-Paar - trotzdem verbrachten die millionenschweren Stars ihren ersten Hochzeitstag alles andere als luxuriös

Hochzeitstag mal anders

"Schatz, heute führe ich dich ins tollste Restaurant der Stadt aus!" - Diesen Satz hat Kanye West, 38, zu seiner Frau Kim Kardashian, 34, an ihrem ersten Hochzeitstag NICHT gesagt. Neuesten Berichten zufolge zog es das Star-Paar nämlich stattdessen vor, seinen Ehrentag ganz anders zu feiern: im Bett!

Auch nicht schlecht, schließlich leben der Sänger ("Bound 2") und die Reality-TV-Queen ("Keeping Up with the Kardashians") in einem 20-Millionen-Dollar-Traumhaus in Kalifornien.

Dort haben es sich die beiden dann sicher schön gemütlich gemacht. Auf ein bisschen Luxus konnten Kimye aber doch nicht verzichten und sollen einen Barkeeper engagiert haben, der ihnen die ganze Zeit Piña Coladas ans Bett servierte. Angeblich soll Kanye eine Schwäche für den Cocktail haben. Für Kim selbstverständlich ohne Alkohol, schließlich ist die Grazie im vierten Monat schwanger. Darüber hinaus haben Mr. und Mrs. West die Kult-Filmkomödie "Die Wilde von Beverly Hills" aus dem Jahr 1989 gesehen, da Kim ein Mega-Fan von Hauptdarstellerin Shelley Long ist.

Krasser Gegensatz zur Hochzeit

Ihren ersten Hochzeitstag feierte das Glamour-Paar also vergleichsweise sehr bescheiden, wenn man sich an die pompöse Hochzeit der beiden Stars erinnert, für die sie ihre Familien extra nach Italien einfliegen ließen und die auf Schloss Belvedere in Florenz stattfand.

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken