VG-Wort Pixel

Kim Kardashian + Kanye West Ja! Aber wo?

Mit Kanye West, 36, ist mit Kim seit Oktober 2013 verlobt.
Mit Kanye West, 36, ist mit Kim seit Oktober 2013 verlobt.
© Splashnews.com
Bisher hieß es stets, Kim Kardashian und Kanye West würden in Paris heiraten. Nun ist angeblich Florenz als Ort für das Ja-Wort geplant

Gut eine Woche noch, am 24. Mai, dann wollen sich Kanye West, 36, und Kim Kardashian, 33, das Ja-Wort geben. In Paris, so heißt es seit Wochen. Doch in diesen Tagen laufen angeblich auch in Florenz Vorbereitungen für ihre Trauung. "Paris ist nur ein Ablenkungsmanöver für die Öffentlichkeit. Kanye ist sehr auf Sicherheit bedacht. Er ist fast paranoid in Bezug auf seine Privatsphäre", erfährt "Gala" von einem leitenden Angestellten einer Firma, die in Italien in die Arbeiten involviert ist. Zurzeit baue man in einer historischen Villa alles für die Feier auf, bereite ein siebengängiges Festmenü vor und organisiere die Betreuung und Unterbringung der rund 500 Gäste.

Der Countdown zur Hochzeit: Der große Augenblick rückt näher und näher. Nach ihrem Junggesellinnen-Abschied im "Peninsula Hotel" in Los Angeles ging Kim Kardashian auf Shopping-Tour, bei der sie sich Schuhe und Geschirr anschaute.
Nach ihrem Junggesellinnen-Abschied im "Peninsula Hotel" in Los Angeles ging Kim Kardashian auf Shopping-Tour, bei der sie sich Schuhe und Geschirr anschaute.
© Splashnews.com

Erstaunliche Neuigkeiten. Veröffentlichte das US-Magazin "Us Weekly" doch kürzlich erst eine Einladungskarte, auf der die Hauptstadt Frankreichs als Ort steht. Und bei Kims Junggesellinnenabschied, der vor wenigen Tagen in Los Angeles stattfand, waren auf den Tellern der Gäste kleine Eiffeltürme aus weißer Schokolade platziert.

Alles nur Täuschung? "Italien war immer die erste Wahl", versichert der Mitarbeiter in Florenz. Weil es Kanye sich gewünscht habe, dass am Ende der Zeremonie ein Düsenjet-Geschwader über den Himmel donnere. In Frankreich habe man dafür kein Okay bekommen. Aber in Italien.

"Es wird ein opulentes Fest", sagt die Quelle. "Allein die Kosten für den Champagner und die Rot- und Weißweine aus Kalifornien, Frankreich und Italien liegen bei zwei Millionen Euro." Anstelle der Stadt der Liebe also die Toskana? Vor einigen Monaten galt Capri noch als ein möglicher Ort - auf der Insel hatte Kim einst ihren Honeymoon mit Ex-Ehemann Kris Humphries verbracht.

Kim selbst räumte vor wenigen Tagen mit einigen Gerüchten rund um das Mega-Event auf: Es werde intim werden, twitterte sie. Ohne Fotos, Kameras, Presse. Eine kleine Feier. Na ja, was Stars wie sie und Kanye so unter "klein" verstehen. Zum Muttertag (das Paar hat eine zweijährige Tochter) stellte der Sänger Kim mal eben eine meterhohe Wand aus Rosen und Hortensien vor die Tür.

Hauke Herffs, Franco Perdo Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken