Kim Kardashian + Kanye West Irrer Stundenplan für Tochter North

North West, Kanye West, Kim Kardashian
North West, Kanye West, Kim Kardashian
© Splashnews.com
Ballett, Keramik-Kurs, Tai Chi: TV-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West wollen die Fähigkeiten ihrer Tochter ausschöpfen. Das riecht nach übertriebenem Ehrgeiz

Rabeneltern?

Kim Kardashian und Kanye West wollen das Potential ihrer Tochter North vollends ausschöpfen - die Zweijährige soll so viel wie möglich ausprobieren, damit kein Talent unentdeckt bleibt. Schön und gut, doch übertreibt es das Paar mit seinem Stundenplan für ihr "perfektes Kind" gewaltig, oder?

Norths irrer Stundenplan

North hat in ihrem Alltag so viele Aktivitäten und Termine, bei denen so manch ein Erwachsener Schnappatmung bekommen würde. Freunde des Paares machen sich schon Sorgen, dass die kleine Nori völlig überfordert wird und plauderten gegenüber "Radar Online" aus: "North bekommt viel zu viel Unterricht - Tanz-Kurse, Keramik-Kurse, Tai Chi, sie fechtet sogar." Natürlich meinen es ihre Superstar-Eltern nur gut und wollen das Beste für ihren Spross, doch entwickelt sich die Reality-TV-Darstellerin Kim ("Keeping Up with the Kardashians") und der Rapper ("Stronger") zu echten "Eiskunstlauf-Eltern".

Familie schlägt Alarm!

Berichten zufolge setzen sie ihr Kind mit ihrem übertriebenen Ehrgeiz ganz schön unter Druck. Wenn schon der Kardashian-Clan Alarm schlägt, muss es ganz schön schlimm um die Promi-Tochter stehen. "Kourtney und Kris sagen Kim immer wieder, dass North noch ganz viel Zeit hat, all diese Sachen zu machen. Sie muss keinen Französisch-Unterricht nehmen und der nächste Vivaldi werden - doch Kim will einfach nicht hören!"

Vorbilder: Harper und Suri

Kim und Kanye wollen offenbar, dass ihre Tochter perfekt ist. Und dabei schauen sie sich die Talente von anderen Promi-Kids ab. Schließlich muss Nori mit Star-Kindern wie Harper Beckham und Suri Cruise mithalten können. "Sie haben gelesen, dass Suri Cruise schon mit drei Jahren perfekt tanzen konnte, also haben sie ganz schnell einen Ballettlehrer für North engagiert, damit sie das auch kann", so der Insider gegenüber "Radar Online." Und mehr noch: "Oder sie haben ein Foto von der damals vierjährigen Harper Beckham gesehen, wie sie malt - da fing die Diskussion um Norths Portfolio auch an - als ob sie der nächste Picasso wird."

Kanye will ein Mini-Me

Und auch bei Kanye stoßen sie angeblich auf taube Ohren. Der Musiker will, dass seine Tochter in seine Fußstapfen tritt. "Kanye gibt schon damit an, dass sich North schon mehrere klassische Stücke auf ihrem Xylofon merken kann, doch die meisten Kinder in ihrem Alter schauen sich die 'Sesamstraße' an."

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken