Kim Hnizdo: Ihre GNTM-Bewerbung war ein Geheimnis

Kim Hnizdo ist die diesjährige Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel". Bei der großen Siegesfeier waren auch ihre Eltern dabei, die anfangs gar nicht begeistert von der Teilnahme bei GNTM waren. Deshalb verschwieg Kim ihre Bewerbung auch lange Zeit

Sie hatte das wohl krasseste Umstyling der "Germany's Next Topmodel"-Geschichte und konnte sich letzten Endes gegen Tausende Mädchen durchsetzen: Kim Hnizdo ist die Siegerin der elften Staffel der Castingshow und bejubelte nach dem Finale auf Mallorca mit ihren Eltern den Sieg. Ihre Teilnahme bei GNTM verschwieg sie ihnen aber anfangs.

Ihre Eltern wussten von nichts

In der gestrigen Folge der "Markus Lanz Talkshow" kam heraus: Kims Mama Sabine und ihr Papa Gabor wussten erst gar nichts von der Bewerbung ihrer Tochter bei GNTM. Warum hat die 20-Jährigen ihren Eltern das verheimlicht? Lag es daran, dass sie sich selbst bis kurz vor dem Abflug nach Amerika noch gar nicht so richtig mit der Show und deren Konsequenzen auseinandergesetzt hatte?

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Hier sagen sie "Ja"

Heidi Klum, Tom Kaulitz
GALA war dabei, als sich Heidi Klum und Tom Kaulitz das Jawort gaben.
©Gala

Ihr Papa machte sich Sorgen

Zum Casting ging Kim nämlich ohne große Erwartungen: "Ich bin da wirklich ein bisschen just for fun hingegangen." Und auch ihr Papa äußerte - nachdem er von der Teilnahme erfahren hatte - Bedenken. "Irgendwann als es hieß 'Morgen geht's nach Los Angeles' gab's ein Gespräch mit meinem Vater und der meinte 'Sag mal Kim, bist du dir eigentlich der Konsequenzen bewusst, dass es sein kann, dass du zurückkommst und deine Handynummer in der Presse steht und dich Leute fotografieren wollen, wenn du das nicht willst?' und ich dachte 'Ach, lass ihn reden", erzählte die Blondine.

Sie gewöhnt sich langsam an die Aufmerksamkeit

Und genauso sollte es kommen: Schon als GNTM 2016 noch gar nicht im Fernsehen lief, machten erste Bilder von Kim die Runde - ein Nippelblitzer bei einem Entscheidungswalk brachte sie auf die Ttelseite einer bekannten deutschen Zeitung.Und auch ihre Beziehung mit Alexander "Honey" Keen, von dem sich das Model mittlerweile getrennt hat, war großes Thema in den Medien. "Ich habe das wirklich etwas unterschätzt, aber mich mittlerweile daran gewöhnt", erklärte die Bad Homburgerin weiter. Gott sei Dank, denn der Rummel um ihre Person wird in der nächsten Zeit sicherlich nicht abebben.

Achtung, Fashion-Fauxpas!

Die Mode-Flops der GNTM-Mädchen

Lena Gercke mit den Jury-Mitgliedern der ersten Stunde Bruce Darnell und Boris Entrup. Bruce bringt uns mit sexy Pose und verführerischem Blick zum schmunzeln. Und was Lena angeht: Wir können es ruhig zugeben. In solchen Klamotten sind wir auch mal rumgelaufen...
Und noch einmal Lena Gercke: Die nach hinten gekämmte, scheitellose Frisur und der aufgestellte Kragen ihres weißen Hosenanzugs haben eindeutig einen Platz in dieser Bilderstrecke verdient.
Schön filigrane Träger, spitzenmäßiger Ausschnitt... doch was dann kommt, gefällt so überhaupt nicht. Was bitte hat sich die sonst so stilsichere Stefanie Giesinger bei diesem Überwurf, besonders aber der Strapse samt der fürchterlichen Spitzenstrümpfen gedacht?! Das geht wirklich gar nicht.
In 2008 muss Sarah Knappik ihren Style ganz offensichtlich noch finden und tobt sich so richtig aus. Da kann es dann auch schon einmal passieren, dass sie zu lila Zebra-Jacke, Ghettoblaster-Tasche, Schmuck aus der Kinderabteilung und pinken Radler-Handschuhen greift.

20

Kim Hnizdo

Ihr Sieg verändert alles!

Kim Hnizdo: Ihr Sieg verändert alles!
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche