Kim Gloss in der Notaufnahme: "Ich habe wahnsinnige Schmerzen"

Bei Kim Gloss endete ein Fitnessstudio-Besuch mit einer Fahrt in die Notaufnahme. Die 24-Jährig verletzte sich beim Gewichteheben

Kim Gloss

Kim Gloss betreibt seit Jahren einen regelrechten Körperkult. Auf Fotos, die sie in den sozialen Netzwerken veröffentlicht, sieht man die 24-Jährige regelmäßig beim Sport. Und auch sonst tut Kim viel dafür, gut auszusehen, inklusive Permanent-Make-up und Lippen aufspritzen. Doch jetzt wurde der ehemaligen DSDS-Kandidatin der Hype um ihre Schönheit zum Verhängnis. Beim Training im Fitnessstudio kam es zu einem Unfall beim Gewichtheben.

Kim Gloss durch 20 Kilo-Gewicht verletzt

"Ich habe gestern zwei Sätze gemacht und wollte dann eine Pause machen, um den Dritten zu machen und ja, das Ding hat sich nicht richtig eingehakt. Es hat sich dann wohl wieder ausgehakt und mit den 20 Kilo hat es mich runtergezogen nach hinten. Mein Rücken hat sich komplett gebogen", so Kim gegenüber RTL.

Ulrike von der Groeben

"Wenn was nicht richtig läuft, dann fange ich an zu brüllen"

Ulrike von der Groeben 
Ulrike von der Groeben spricht ganz ehrlich darüber, dass sie auch mal laut werden kann, wenn ihr etwas nicht passt.
©Gala

Keine ernsthaften Verletzungen

Daraufhin fuhr die Sportskanone in die Notaufnahme, wo es zum Glück Entwarnung gab. Obwohl es Kim während des Unfalls in ihrer Wirbelsäule knacken hörte, hat sie keine ernsthaften Verletzungen. Das Sporttraining muss die Ex von Rocco Stark aber nun für einige Zeit aussetzen. "Ich habe wahnsinnige Schmerzen – ich darf auch nicht sitzen, ich darf nur liegen." 

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Kaia Gerber trainiert ihren straffen Modelkörper in den Straßen von New York. Von Schaulustigen lässt sich Cindy Crawfords hübsche Tochter allerdings nicht ablenken: Sie fokussiert sich voll und ganz auf ihr Workout, wie ihr konzentrierter Gesichtsausdruck verrät. 
In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 

451

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche