Kiefer Sutherland Aufdringlicher Partyspaß

Kiefer Sutherland
© CoverMedia
Hollywood-Star Kiefer Sutherland schockierte angeblich die Gäste eines Nachtclubs mit seinem aufdringlichen Verhalten.

Kiefer Sutherland (45) machte sich auf einer Party einen Spaß daraus, unbekannten Menschen ins Gesicht zu fassen.

Der Schauspieler ('Melancholia') ist bekanntlich ein wahrer Party-Löwe und sorgte wieder einmal für Schlagzeilen, als er letztens nachts in Hollywood auf der Piste war. Sutherland amüsierte sich in einem Privatclub köstlich dabei, anderen Leute einen Schrecken einzujagen, indem er ihnen unerwartet zu nahe trat: "Es war echt komisch und gruselig - er fasste die nichtsahnenden Leute an und kniff ihnen in die Wangen und verzog ihre Gesichter zu Grimassen, dann lachte er hysterisch", berichtete ein Beobachter dem 'National Enquirer'.

Der Hollywood-Star sprach die Leute angeblich vor den Toiletten des Clubs an. Einige der Party-Gäste fanden sein Verhalten lustig, andere verstanden nicht, was los war. Der Kanadier trieb es angeblich so weit mit dem Spielchen, bis ein Mann wütend wurde. Er drohte Kiefer Sutherland Prügel an, sollte dieser nicht aufhören - daraufhin verließ der Darsteller den Club.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken