Khloe Kardashian: Klunker-Bild mit Tristan Thompson

Khloe Kardashian hat scheinbar keine Lehren aus dem Überfall auf ihre Schwester Kim in Paris gezogen. Dies belegt ein Bild, welches sie jetzt auf Instagram gepostet hat

Khloe Kardashian

Khloe Kardashian, 32, hat jetzt eindrucksvoll bewiesen, dass sie sich mit dem Überfall auf ihre Schwester Kim in Paris inhaltlich nicht wirklich auseinandergesetzt hat. Denn es war auch Kims Social-Media-Offenherzigkeit, welche den Räubern entscheidende Informationen zukommen ließ. Mit einem jetzt geposteten Foto, macht Khloe da weiter, wo Kim kurz vor dem Überfall aufgehört hat.

Khloe Kardashian hat nichts dazugelernt

Anders ist es sonst nicht zu erklären, weshalb sie so kurz nach den Ereignissen von Paris, ein Klunker-Bild via Instagram postet. Im Gegensatz zu ihrer Schwester Kim, hat sich Khloe keinen medialen Maulkorb verpasst - und postet weiterhin frisch von der Leber weg.

View this post on Instagram

❤️

A post shared by Khloé (@khloekardashian) on

Wem gehört die Männerhand?

Nach der kürzlich erfolgten Scheidung von Lamar Odom, ist Khloe jetzt frei für ihren neuen Freund, den kanadischen Basketballspieler Tristan Thompson. Dieser steht aktuell beim amtierenden NBA-Champion Cleveland Cavaliers unter Vertrag. Thompson trägt übrigens auf dem Foto den offiziellen Meisterschaftsring an seinem Finger. Nach Lamar Odom und James Harden ist Tristan Thompson bereits der dritte NBA-Profi im Beziehungs-Portfolio von Khloe.

Kardashian-Jenner

Eine schrecklich nette Familie

Kim Kardashian, Kanye West + Familie
Kylie Jenners Tochter Stormi feiert Pre-Party zum Geburtstag
Khloe Kardashians Tochter True
Kylie Jenners Tochter Stormi im Flugzeug verkleidet als Minnie Maus

222

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche