Khloé Kardashian + Lamar Odom: Scheidung fast durch

Nach langem Hin und Her haben Khloé Kardashian und Lamar Odom eine Einigung erzielt und die Scheidungspapiere unterschrieben

Khloé Kardashian, Lamar Odom

Das Ende ihrer Ehe ist in Sicht: Khloé Kardashian und Lamar Odom haben sich nach langem Hin und Her nun endlich geeinigt und die Scheidungspapiere unterzeichnet.

Khloé Kardashian und Lamar Odom sind bald offiziell wieder Single

Wie "tmz.com" berichtet, hätten die 32-Jährige und der ehemalige NBA-Profi eine Einigung erzielt, die nötigen rechtlichen Dokumente unterschrieben und diese am Freitag (21. Oktober) eingereicht. Damit dürften sie in Kürze offiziell geschiedene Leute sein.

Jochen Schropp

Die Reaktionen auf sein Pärchen-Post hauen ihn um

Jochen Schropp
Jochen Schropp fühlt sich bei seinem Partner zu 100 Prozent angekommen.
©Gala

Der Scheidungsprozess dauerte drei Jahre

Die Scheidung dem war ein langwieriger Prozess: Die Schwester von Kim Kardashian reichte sie das erste Mal schon im Dezember 2013 ein. Da Khloé aber immer wieder versuchte, die Beziehung zu dem 36-Jährigen zu retten, stagnierte der Trennungsprozess.

Als Lamar Odom vor einem Jahr infolge von Kokain-Konsum bewusstlos in einem Bordell gefunden und beinah gestorben wäre, legte Khloé die Scheidung sogar erst mal auf Eis. Doch nach seiner Genesung wurde deutlich, dass der einstige Basketball-Star den Drogen und dem Alkohol nicht würde abschwören können.

Khloé Kardashian reichte daraufhin in diesem Jahr erneut die Scheidung ein - diesmal wohl endgültig.

Khloe Kardashian

Scheidung, weil sie endlich Kinder will

Khloe Kardashian: Scheidung, weil sie endlich Kinder will
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche