VG-Wort Pixel

Kevin Federline Er spricht über Coparenting mit Britney Spears

Kevin Federline, Britney Spears
Kevin Federline, Britney Spears
© Getty Images
Nach ihrer Trennung lieferten sich Kevin Federline und Britney Spears einen erbitterten Sorgerechtsstreit um ihre zwei gemeinsamen Kinder. Kaum zu glauben, wie die beiden heute miteinander umgehen.

Die Liebe von Kevin Federline und Britney Spears hielt etwas mehr als zwei Jahre, brachte zwei Söhne hervor und endete in einer bitteren Trennung mit einem noch schlimmeren Sorgerechtsstreit. Ziemlich überraschend also, dass das Ex-Paar jetzt sehr freundschaftlich miteinander umgehen kann und die gemeinsamen Söhne erzieht. 

Federline und Spears kämpften erbittert um das Sorgerecht

Kevin Federline erklärte in einem Interview mit dem amerikanischen Sender Bravo TV, dass er und Ex-Frau Britney mittlerweile ein gutes Team sind in Sachen Co-Parenting. "Es war nicht immer einfach, aber mittlerweile ist es wesentlich besser", sagte der 39-Jährige.

 Der Popstar und Federline teilen sich mittlerweile das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder Sean Preston und Jayden James, 11 und 10 Jahre alt. Spears postet häufig Fotos von ihren Söhnen auf Instagram. Die beiden machen sich regelmäßig einen Spaß daraus, ihre Mutter zu erschrecken und Videos von ihren Streichen aufzunehmen. 

Kein gemeinsamer Vatertag mit seinen Söhnen

Federline erzählte dem Sender außerdem, dass er den Vatertag dieses Jahr leider nicht mit seinen Söhnen verbringen kann: Britney Spears tourt derzeit in Asien und hat ihre beiden Sprösslinge mit auf Reisen genommen. "Ich bin daran gewöhnt, nicht alle meine Kinder gleichzeitig zu haben - und das ist eines dieser Jahre", sagte er im Hinblick auf den Vatertag. "Wenn man sich das Sorgerecht teilt, muss man bereit sein auf einige der Dinge zu verzichten, die man sonst sehr gern tun würde. Meine Jungs werden für den Rest des Monats nicht hier sein", so Federline.

 Der ehemalige Rapper hat insgesamt sechs Kinder: zwei mit Britney Spears, zwei Töchter mit seiner jetzigen Frau Victoria Prince und einen Sohn sowie eine Tochter mit seiner Ex-Verlobten Shar Jackson. "Sechs Kinder fühlt sich an, als würde man versuchen ein Baseball Team zu steuern." 

Federline hat sechs Kinder mit drei Frauen

Federline hatte als Background-Tänzer für Spears gearbeitet, als sich die beiden ineinander verliebten. Später versuchte er sich mit eher mäßigem Erfolg als Rapper. Als sich das Paar 2008 trennte und um das Sorgerecht für die Kinder zu streiten begann, machte Britney Spears zunächst jede Menge Negativschlagzeilen. Sie trank zu viel Alkohol, rasierte sich den Kopf und wurde schließlich in eine Nervenklinik zwangseingewiesen. In den darauffolgenden Jahren sortierte die Pop-Prinzessin ihr Leben neu. Sie ist musikalisch wieder erfolgreich und ist eine fürsorgliche Mutter für ihre beiden Söhne. Schön zu sehen, dass auch das Verhältnis zum Ex Kevin Federline sich so normalisiert hat. 

Britney Spears
Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken