VG-Wort Pixel

Kevin Federline Jawort in Las Vegas


Britney Spears' Exmann hat wieder geheiratet: Kevin Federline trat mit seiner langjährigen Freundin Victoria Prince in Las Vegas vor den Traualtar

Sie sollen erst einen Tag verlobt gewesen sein, als sie sich das Jawort gaben: Britney Spears' Exmann Kevin Federline und seine Freundin Victoria Prince haben am Samstag (10. August) in Las Vegas geheiratet. Das berichten "E! News" und "Us Weekly" übereinstimmend.

Die Hochzeit soll nicht nur für die Öffentlichkeit überraschend gewesen sein, auch die Braut habe bis einen Tag vor der Trauung nichts von ihrem Glück gewusst. Laut "Us Weekly" ging Victoria Prince, 30, davon aus, Kevin Federline zu einem Job in Las Vegas zu begleiten, als der 35-Jährige sie am Freitag fragte, ob sie seine Frau werden möchte. Noch am selben Tag sollen sie die Hochzeitslizenz beantragt haben, um am Samstag im "Hard Rock Hotel" zu heiraten. "Victoria wollte das schon seit langem, deshalb wird sie völlig aus dem Häuschen sein", sagte ein Insider dem Klatschmagazin.

Auch wenn die beiden für Verlobung und Trauung nur zwei Tage gebraucht haben, scheint die Las-Vegas-Hochzeit keine vorschnelle Entscheidung gewesen zu sein - wie etwa bei Federlines Ex Britney Spears. Nach einer durchfeierten Partynacht heiratete sie 2004 ihren Jugendfreund Jason Alexander, um die Hochzeit wenig später zu annullieren.

Der frühere Background-Tänzer und die Sonderschullehrerin sind allerdings bereits seit 2008 ein Paar und Eltern der fast zweijährigen Jordan Kay. Federline hat außerdem zwei Söhne, Jayden James, sechs, und Sean Preston, sieben, aus seiner Beziehung mit Britney Spears sowie die elfjährige Tochter Kori und Sohn Kaleb, neun, mit Exfreundin Shar Jackson.

Wie sehr sich die Braut dann tatsächlich über die Hochzeit gefreut hat, verriet Victoria Prince übrigens "E! News": "Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich den Himmel erlebt".

iwe


Mehr zum Thema


Gala entdecken