VG-Wort Pixel

Keshia Knight Pulliam Wollte ihr Ex ihr Kind umbringen?

Schauspielerin Keshia Knight Pulliam wurde als kleine Rudy mit der "Bill Cosby Show" berühmt - heute schockiert der ehemalige Kinderstar mit einer krassen Anschuldigung gegen ihren Ex

Keshia Knight Pulliam spielte sich als süße Rudy Huxtable aus der "Bill Cosby Show" in die Herzen der Zuschauer.

Keshia Knight Pulliam: Scheidung und Vaterschaftstest

Heute ist der Kinderstar mittlerweile 37 Jahre alt und erwartet selbst sein erstes Kind. Die Schauspielerin hat es momentan aber leider alles andere als einfach, da ihr Ehemann Ed Hartwell nicht nur die Scheidung eingereicht hat, sondern auch noch einen Vaterschaftstest von seiner Noch-Gattin verlangt. Darauf folgte ein bitterer Krieg zwischen beiden Parteien, denn auch Keshia behauptete, dass ihr Ex ihr während ihrer Beziehung untreu und sie eigentlich diejenige war, die schon Monate zuvor die Scheidung einreichen wollte.

War Keshia Knight Pulliams Baby in Gefahr?

Nun kommen allerdings noch schlimmere Details ans Tageslicht. Laut "TMZ" wollte der ehemalige Profi-Footballspieler das Baby der Darstellerin umbringen. In den Scheidungsdokumenten ließ Pulliam angeblich vermerken, dass ihr Mann während ihrer siebenmonatigen Ehe gewalttätig wurde. Es soll sogar so schlimm gewesen sein, dass sie Sorge hatte, ihr Kind könnte im Mutterleib sterben.

Große Sorge ums Kind

Außerdem soll Ed Hartwell im Besitz von mehreren Waffen sein, von denen sich Keshia während der gemeinsamen Zeit bedroht gefühlt habe.

Ob diese üblen Anschuldigungen wirklich der Wahrheit entsprechen muss ein Richter entscheiden.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken