Kesha: Tweet des Tages

Emotionaler Auftritt von Sängerin Kesha

"Wir haben unsere Macht zurückgeholt. Ich bin stolz auf dich."

Auch bei den Grammy Awards spielten die "MeToo"- und die "Time's Up"-Bewegung eine große Rolle. Sängerin Kesha (30, "Rainbow") war selbst angeblich ein Opfer von sexueller Gewalt. Ihrem ehemaligen Produzenten wirft die 30-Jährige vor, sie missbraucht zu haben.

Kim Kardashian + Kris Jenner

Kim schenkt ihrer Mutter eine Reise in die Vergangenheit

Kim Kardashian und Kris Jenner
Kim Kardashian hat dieses Jahr ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk für ihre Mutter Kris Jenner
©Gala

Umso emotionaler war Keshas Auftritt mit ihrem Song "Praying", den sie ihrem vermeintlichen Peiniger widmete. Ganz in Weiß sang sie mit Stars wie Andra Day und Camila Cabello. Andra Day veröffentlichte auf Twitter einen kurzen Clip, indem sie und ihre Kolleginnen zum Ausdruck bringen, wie stolz sie auf Kesha sind.

Grammys 2018

Tops und Flops vom roten Teppich

Wow, Heidi Klums Spitzen-Outfit überlässt nicht mehr viel der Fantasie. 
In diesem luftigen "Kleid" hat Heidis Po praktisch Freigang.
Miley Cyrus scheint sich wieder gefangen zu haben. Die crazy Kleidung und Skandal-Auftritte gehören der Vergangenheit an. Stattdessen kommt sie als wahre Lady - im Jumpsuit von Jean Paul Gaultier - auf den roten Teppich. 
Das Kleid in das Miley nach dem roten Teppich schlüpft ist sogar noch hinreißender. Es stammt von dem Designer Zac Posen und versprüht ganz viel Prinzessinnen-Flair.

32


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche