Kendall und Kylie Jenner: Verlierer des Tages

Kendall und Kylie Jenner in Verzug

Sind mit der Miete in Verzug: Kendall und Kylie Jenner

Haben die Schwestern Kendall (22) und (20) aus Baby-Stress etwa vergessen die Miete für ihre Büroräumlichkeiten zu bezahlen? Wie "Daily Mail" in Berufung auf die Seite "The Shade Room" berichtet, sind die beiden jüngsten Mitglieder des Kardashian-Clans mit der Miete für ihre New Yorker Büros in Verzug - und zwar um satte 57.000 Dollar. Fotos zeigen eine Räumungsbenachrichtigung, die an der Glastür zu "Kendall + Kylie" angebracht wurde.

Das Dokument besagt, dass "der Mieter dem Vermieter rechtlich für den Zeitraum von 1. Dezember 2017 bis einschließlich 1. März 2018 Miete und zusätzliche Kosten schuldet". Der Betrag müsse innerhalb von fünf Tagen beglichen werden, sonst müsse "der Besitz wieder an den Vermieter abgegeben werden". Im Jahr 2015 brachten die Jenners die gemeinsame Modekollektion "Kendall + Kylie" auf den Markt. In letzter Zeit waren die Schwestern allerdings anderweitig beschäftigt: Kylie Jenner wurde vor kurzem Mutter einer Tochter, ihre Schwester Kendall somit Tante.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche