VG-Wort Pixel

Frau von NFL-Star Kelly Stafford nach Hirn-OP wieder im Krankenhaus

Kelly Stafford, Matthew Stafford
Kelly Stafford + Matthew Stafford
© Getty Images
Kelly Stafford, Frau des NFL-Quarterbacks Matthew Stafford, befindet sich nach der Entfernung eines Hirntumors erneut in der Klinik

Kelly Stafford und ihr berühmter Ehemann, Detroit-Lions-Quarterback Matthew Stafford, 31, machen aktuell eine schwere Zeit durch. Der Grund: Nach der Entfernung eines Hirntumors befindet sich die Blondine erneut im Krankenhaus, muss Steroide und starke Schmerzmittel zu sich nehmen. Auf Instagram gab sie kürzlich ein Gesundheits-Update.

Kelly Stafford: "Ich dachte, ich könnte es schaffen"

"Hier ist ein kleines Update", beginnt Kelly den Text zu einem Bild, das sie sichtlich erschöpft in einem Krankenbett zeigt. "Ich dachte, ich könnte es schaffen. Sie sagten mir, die Steroide abzusetzen, wäre nicht einfach." Tatsächlich waren die Schmerzen aber so groß, dass sie erneut in eine Klinik eingeliefert werden musste. "Ich konnte nichts in mir behalten, nicht mal die Medikamente", so ihre offenen Worte. 

Sie vermisst ihre Familie

Der Umstand, dass sie derweil auf ihre Familie verzichten müsse, sei eine zusätzliche Qual. Gemeinsam mit dem Profisportler hat Kelly die Zwillinge Chandler und Sawyer, beide 2, sowie Töchterchen Hunter, 8 Monate. "Mir fehlt meine Familie. Ich habe sie nur einmal nach der OP sehen dürfen, das war echt hart", gesteht die Spielerfrau. Doch in ihrem aktuellen Zustand sei es einfach zu anstrengend mit den Kleinen zu interagieren.

"Ich bete für euch"

"Ich bete für euch, für alle, die mit medizinischen Problemen kämpfen", macht sie außerdem klar. Es gebe Menschen, die weitaus Schlimmeres durchmachen müssten als sie. Diese Menschen seien Kellys Helden und Teil ihrer Gebete.

Verwendete Quellen:Today, Instagram

mba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken