VG-Wort Pixel

Kelly Rutherford Küsse in New York

Kelly Rutherford hat sich innig küssend mit einem Mann in New York gezeigt. Ob der Unbekannte nur ein guter Freund oder eine neue Liebe ist, ist nicht bekannt

Seit der Scheidung von Ehemann Daniel Giersch vor rund fünf Jahren ist Kelly Rutherford offiziell Single. Doch das könnte sich nun ändern: In New York wurde die ehemalige "Gossip Girl"-Darstellerin am Dienstag (10. Juni) küssend mit einem unbekannten Mann fotografiert. Beide hielten das Gesicht des jeweils anderen mit ihren Händen umfasst und legten ihre Köpfe leidenschaftlich zur Seite. Dann nahmen sie sich fest in den Arm und plauderten anschließend noch etwas.

Kelly Rutherford mit einem Unbekannten in New York.
Kelly Rutherford mit einem Unbekannten in New York.
© Splashnews.com

Ein bisschen Ablenkung kann Rutherford sicher gebrauchen - schließlich ging es in ihrem Privatleben in der Vergangenheit recht turbulent zu. Meist ging es dabei ihre Kinder: Im August 2012 entschied ein Gericht in Los Angeles, dass ihre in den USA geborenen Kinder Hermés, sieben, und Helena, fünf, nicht bei ihr in New York, sondern beim Vater, Rutherfords Ex-Ehemann Daniel Giersch in Monaco leben sollen. Weil der deutsche Geschäftsmann zum Zeitpunkt des Urteils kein gültiges US-Visum mehr besaß, ordnete die Richterin an, dass der Junge und das Mädchen so lange beim Vater leben dürfen, bis er wieder in die USA einreisen darf. Mit dem Urteil war Rutherford nicht einverstanden - der anschließende Sorgerechtsstreit kostete sie laut dem Klatschportal "tmz.com" rund 2 Millionen Dollar (etwa 1,5 Millionen Euro). Wegen hinzu kommender Steuerschulden und unbezahlter Kreditkartenabrechnungen meldete die 45-Jährige im vergangenen Jahr angeblich sogar Insolvenz an.

"Mein gesamtes Erspartes ist weg. Jetzt muss ich jemanden finden, der mich kostenlos vertritt", sagt die Fernsehdarstellerin im Januar im Interview mit "Gala".

Nun kommen hoffentlich bessere Zeiten auf Rutherford zu - die aktuellen Fotos lassen es zumindest vermuten.

aze Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken