Kelly Osbourne: Zerbricht sie an der Trennung ihrer Eltern?

Folgt nach dem ersten Zorn nun der Zusammenbruch? Ihre Fans machen sich große Sorgen

Wird ihr alles zu viel?

Bei den Osbournes geht es zur Zeit drunter und drüber: Erst bekommt Mama Sharon Osbourne Wind von der Affäre ihres Ehemanns Ozzy, dann schmeißt sie ihn auch noch aus dem gemeinsamen Anwesen und spricht in aller Öffentlichkeit darüber in einer Talkshow. Kein Wunder, dass Tochter Kelly gerade mit den Nerven am Ende ist.

Bissig und direkt wie man die 31jährige kennt, schlug sie sich auf die Seite ihrer betrogenen Mutter Sharon und zog unverhohlen über ihren Vater und seine Affäre her. Sogar die Telefonnummer der Stylistin postete sie zusammen mit einigen unflätigen Bemerkungen bei Twitter.

View this post on Instagram

best cornjob of my life 🌭🌭

A post shared by Kelly Osbourne (@kellyosbourne) on

Kelly völlig fertig

Allem Anschein nach ist das aber nur die Spitze des Eisbergs. Die Affäre ihres Vaters und der Trubel darum belasten die sonst so lebenslustige, junge Frau doch mehr als gedacht. In einem Video auf Instagram sieht man sie sturzbetrunken an der Seite eines Freundes. Zusammen reden sie wirres Zeug über Kellys Corndog, einer Art paniertem Würstchen am Spieß. Was eigentlich ein albernes Video sein soll, offenbart wie sehr die ganze Affäre Kelly mitnimmt. Anstatt lustig zu sein, stammelt sie unverständlich und mit vollem Mund konfus vor sich hin. Ein Zeugnis für den desolaten Zustand, in dem sie sich befindet.

Ihre ganze Verzweiflung ob der Trennung ihrer Eltern offenbart sich tags drauf in einem Tweet. "Ich liebe meine Familie!", schreibt sie dort und lässt damit tief in ihre verletzte Seele blicken.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche