Kelly Osbourne: Wohlfühlgewicht erreicht

TV-Star Kelly Osbourne ist zum ersten Mal seit Jahren glücklich mit ihrem Gewicht. 

Kelly Osbourne (28) fühlt sich dank der Komplimente ihres Freundes Matthew Mosshart zum ersten Mal in ihrem Leben auch im Bikini wohl.

Der ehemalige Reality-TV-Star ('The Osbournes') kämpfte in der Vergangenheit mit Übergewicht, nahm dann jedoch erheblich ab und wurde kürzlich bei einem Urlaub auf Hawaii im Bikini abgelichtet. Obwohl die in Los Angeles lebende Sängerin in der Vergangenheit auch schon noch ein bisschen dünner war, fühlt sie sich offenbar pudelwohl mit ihrem aktuellen Gewicht. Ihr derzeitiger Freund Matthew Mosshart, der als Koch in einem veganen Restaurant arbeitet, trägt viel dazu bei.

John Legend

Nicht nur sexy, sondern auch humorvoll

John Legend
John Legend erhält jetzt, zu den schon vorhandenen sechs Grammys, dem Oscar und anderen Preisen, diese besondere Auszeichnung und nimmt es mit Humor.
©Gala

"Kelly hat sich in ihrem Körper noch nie wohler gefühlt als jetzt, und Matthew hat einen großen Anteil daran," verriet eine Freundin dem britischen Magazin 'Heat'. "Matthew macht ihr ständig Komplimente hinsichtlich ihres Aussehens. Er findet, sie sehe perfekt aus, und er liebt ihre Kurven. Deswegen fühlt sie sich nun zum ersten Mal in ihrem Leben total wohl in ihrer Haut."

In der Vergangenheit sah sich der ehemals pummelige Teenager wegen seines schwankenden Gewichts mit jeder Menge Kritik konfrontiert. Aber nun scheint die Tochter von Rock-Legende Ozzy Osbourne (63, 'Dreamer') nicht nur die Figur erreicht zu haben, nach der sie immer gestrebt hat, sondern ist dank ihres Veganer-Kochs auch einfach glücklich. "Matthew liebt sie so, wie sie ist und sagte ihr, dass sie perfekt sei. Das bringt Kelly zum Strahlen - sowohl von innen als auch von außen", berichtete die Mitwisserin weiter über Kelly Osbourne.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche