Kelly Osbourne Neues Haus, neues Leben

Den alten Müll hinter sich lassen: Kelly Osbourne ist umgezogen und hofft nun auf bessere Zeiten

Die letzten Monate waren nicht leicht für Kelly Osbourne. Im Sommer hatte sich die 26-Jährige von ihrem Verlobten Luke Worrall getrennt - angeblich weil er sie nach Strich und Faden betrogen hatte. Es folgten Monate schweren Liebeskummers. Mittlerweile ist Kelly Osbourne wieder bereit, nach vorne zu blicken. Und damit sie zukünftig nicht doch ständig an ihre gescheiterte Beziehung erinnert wird, hielt die Schauspielerin einen Tapetenwechsel für angebracht. Kelly richtet sich seit Anfang der Woch ein neues Haus in Los Angeles ein. An ihrem Umzugstag am Mittwoch (2. Februar) schrieb sie auf ihrer Twitter-Seite optimistisch und glücklich: "Heute ist der erste Tag meines neuen Lebens. Nach dem heutigen Tag ist mein ganzer alter Müll Vergangenheit. Ich könnte nicht glücklicher sein. Ich starte ganz frisch!"

Doch sicherlich ist es nicht nur die Aussicht auf bessere Zeiten, die Kelly so fröhlich stimmt. In ihrem neuen Haus verbirgt sich nämlich ein ganz großes Highlight. "Das beste ist mein begehbarer Kleiderschrank. Ich werde wahrscheinlich die meiste Zeit dort verbringen", berichtet Kelly in ihrer wöchentlichen Kolumne für das "Closer"-Magazin. Zudem freue sie sich, endlich ein zusätzliches Zimmer zu haben, in dem sie Gäste unterbringen kann.

Nur einen Wermutstropfen gibt es: Kelly musste feststellen, dass alle Installationen in ihrem neuen Heim scheinbar für den sehr großen Vorbesitzer angelegt waren. "Zum Zähneputzen muss ich jetzt auf einen Stuhl steigen", scherzte Kelly auf Twitter.

rbr

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken