Kelly Osbourne: Neuer Mensch dank Tanzshow

TV-Star Kelly Osbourne kann immer noch nicht fassen, dass ausgerechnet eine Tanzshow ihr wichtige Lebenslektionen beibrachte.

Kelly Osbourne (28) lacht immer noch über die Tatsache, dass eine Tanzshow ihr Leben umgekrempelt hat.

2009 nahm der Reality-TV-Star ('The Osbournes') gemeinsam mit dem professionellen Tänzer Louis van Amstel an 'Dancing with the Stars', der amerikanischen Version von 'Let's Dance', teil. Ihr Tanzpartner lehrte der früher recht wilden Kelly Osbourne, die zu dieser Zeit außerdem gegen ihre Medikamenten-Sucht kämpfte, nicht nur neue Tanzschritte. "Louis hat mir so viel beigebracht", erinnerte sich die Amerikanerin im Interview mit 'Lifestyle Mirror' und fügte hinzu, dass er es war, der sie auf den Trip brachte, sich gesünder zu ernähren und hart zu arbeiten. "Denn wer hätte jemals gedacht, dass die verdammte Kelly Osbourne durch Turniertänze wieder zu sich selbst findet? Ich mag mich jetzt - und das ist alles, was zählt."

Sylvie Meis + Sandy Meyer-Wölden

Strahlendes Wiedersehen in Florida

Sylvie Meis, Sandy Meyer-Wölden
Sylvie Meis und Sandy Meyer-Wölden feiern ihre Freundschaft in Miami.
©Gala

Ein weiterer Glückgriff war die amerikanische TV-Show 'Fashion Police', die die Tochter von Rocker Ozzy Osbourne (64, 'Dreamer') seit 2010 gemeinsam mit der Komikerin Joan Rivers (79) und drei weiteren Promis moderiert. Die Experten diskutieren darin darüber, welche Looks des Stars gut gelungen und welche eher danebengegangen sind. "Ich habe den besten Job der Welt. Joan und Melissa [Rivers], G [Giuliana Rancic] und George [Kotsiopoulos] sind meine zweite Familie. Ich habe endlich kapiert, dass das eine Mode-basierte Comedy-Show ist. Joan erzählt den Witz, ich gebe meinen Senf aus der Perspektive der exzentrischen jungen Frau dazu, Giuliana nimmt die Perspektive der modernen Frau von heute ein und George ist der Stil-Experte", erklärte Kelly Osbourne.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche