Kelly Osbourne: Enttäuscht von Geburtstagsfotos

TV-Star Kelly Osbourne glaubt, dass sie ihren 28. Geburtstag wegen misslungener Schnappschüsse nicht in guter Erinnerung behalten kann.

Kelly Osbourne (28) tat sich schwer, ein schönes Bild von ihrer Geburtstagsparty zu finden.

Die TV-Berühmtheit ('The Osbournes') feierte ihren Ehrentag am vergangenen Samstag in London, indem sie mit ihren Gästen ein Geburtstagsdinner im Mexikanischen Restaurant La Bodega Negra genoss. Doch nach netten Erinnerungsfotos suchte die in London geborene und in Amerika aufgewachsene Rockstar-Tochter im Anschluss vergeblich. "Versuche ein schönes Foto von meinem Geburtstag zu finden, aber mein Gesicht ist überall so rot; in dem Restaurant war es so heiß, dass ich all mein Make-up abgeschwitzt habe", beschwerte sich die Sängerin bei ihren Twitter-Anhängern.

Nach dem Restaurant-Besuch zog die Partymeute von Kelly Osbourne weiter in eine Disko. Zu diesem Anlass trug die Frau mit den lila gefärbten Haaren ein funkelndes Glitzer-Kleid mit passender Oversize-Clutch im aktuellen Schwarzweiß-Look zu blauen Budapester-Schuhen mit Absatz. In dieser Kombi sah sie trendy und schick zugleich aus. Die Modekritikerin selbst zeigte sich von den Fotos, auf denen sie mit dem britischen Radio-Moderator Nick Grimshaw (28) Arm in Arm posiert, weniger beeindruckt. "Ich sehe echt in jedem Bild so aus, als hätte ich gerade eben einen Marathon-Lauf hinter mich gebracht!", postete sie auf Twitter.

Doch die Fans bauten ihre Ikone schnell wieder auf. "Wen kümmert das schon? Was am meisten zählt ist doch, dass du einen schönen Abend und Spaß hattest!", schrieb ein Kelly-Osbourne-Fan

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche