Kelly Clarkson Sie erlebt die wahre Liebe

Kelly Clarkson
© CoverMedia
Glaubt man einem Augenzeugen, meint Brandon Blackstock, der Freund von Sängerin Kelly Clarkson es ernst mit ihr.

Süß: Kelly Clarkson (30) ist Hals über Kopf in ihren neuen Freund verliebt.

Die inzwischen erschlankte 'American Idol'-Gewinnerin ('Never Again') datet den Talent-Manager Brandon Blackstock seit letztem Jahr und hat keine Angst davor, ihre Liebe in der Öffentlichkeit zu zeigen. 'RadarOnline' berichtete, dass die Musikerin ihren Liebsten vor kurzem am Set von 'The Voice' besuchte - Blackstocks Klient Blake Shelton sitzt dort in der Jury - und zitierte einen Mitarbeiter: "Sie küssten sich, es war ziemlich niedlich und man konnte sehen, dass sie aufeinander stehen." Von einem Kontrollbesuch konnte nicht die Rede sein, betonte der Insider weiter: "Kelly wollte einfach ihren Mann unterstützen und ihm bei der Arbeit zusehen. Außerdem ist sie gut mit Blake befreundet und wollte auch ihm Hallo sagen." Die Musikerin erschien am Set, obwohl sie derzeit einen verstauchten Knöchel hat. Für den Augenzeugen ein klarer Liebesbeweis: "Sie hätte auch zu Hause bleiben können. Aber sie wollte an seiner Seite sein."

Blackstock soll sich im Gegenzug wie ein wahrer Gentleman verhalten haben. "Er war so supersüß, hielt ihr die Türen auf und sorgte dafür, dass sie sich wohl fühlte. Er ist total vernarrt in sie und sie könnte nicht glücklicher sein." Da scheint es nur eine logische Schlussfolgerung zu geben: "Ihre Liebe ist echt", beschloss der Insider über die Gefühle zwischen Kelly Clarkson und Brandon Blackstock.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken