VG-Wort Pixel

Kellan Lutz Seine Frau hatte eine Fehlgeburt

Kellan Lutz und seine Frau Bittany
Kellan Lutz und seine Frau Bittany
© Action Press
Kellan Lutz und seine Frau müssen einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Nach sechs Monaten erlitt Brittany eine Fehlgeburt.

Schwerer Schicksalsschlag für "Twilight"-Star Kellan Lutz, 34, und seine Frau Brittany. Erst Ende November verkündete das Paar überglücklich, zum ersten Mal Nachwuchs zu erwarten. Gut zwei Monate später teilen Kellan und Brittany mit, dass sie das Kind, auf das sie sich so gefreut hatten, verloren haben.

Kellan Lutz ist dankbar für die letzten sechs Monate

"Der Schmerz eines gebrochenen Herzens hat seinen Höhepunkt erreicht, aber ich bin dankbar für die letzten sechs Monate und die ganze Reise. Im Leben bekommen wir vielleicht nicht alle Antworten auf unsere Fragen, aber wir werden unseren Glauben nicht verlieren. [...] Ich kann es kaum erwarten, unser kleines Mädchen im Himmel zu sehen, wenn Gott uns nach Hause ruft", schreibt Kellan auf Instagram und repostet ein noch emotionaleres Statement seiner Frau.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auch Brittanys Leben war in Gefahr

"Mein kleines Mädchen, ⁣es war mir eine große Ehre und Freude, in den letzten 6 Monaten deine Mutter zu sein. Ich habe mein Bestes gegeben und es war eine absolute Freude, dein kleines Gesicht all die Male auf diesem Bildschirm zu sehen und deine winzigen Tritte zu spüren. Ich weiß nicht, warum es so passiert ist, aber ein Teil von mir findet so viel Frieden in dem Wissen, dass du nie Schmerzen oder Kummer erleben musst. Du bist jetzt in den Armen von Jesus und eines Tages werden wir dich wirklich treffen. Bis ich dich im Himmel sehe ... deine Mama liebt dich so sehr".

Wie genau es zu der Fehlgeburt gekommen ist, will Brittany verständlicherweise nicht preisgeben. Am Ende ihres Posts wird aber deutlich, dass es wohl medizinische Probleme gegeben haben muss und auch Brittanys Leben in Gefahr war. "Mein unglaublicher Arzt und das großartige Team vom UCLA Medical Center, das mich am Leben gehalten hat, sind die wahren MVPs (Anm. d . Red.: "Most Valuable Player", dt. "wertvollster Spieler"). Und alle von euch, die Blut spenden. Ich habe zuvor noch nie solche Dankbarkeit für euch gespürt. Ohne euch wären Leute wie ich nicht mehr hier."

Verwendete Quellen: Instagram

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken