Keith Flint (†): Kurz vor seinem Tod lief er noch ein 5-Kilometer-Rennen

Eines der letzten Fotos des "The Prodigy"-Sängers lässt seinen Tod umso schmerzlicher erscheinen 

Keith Flint (17. September 1969 bis 4. März 2019)

Es ist ein Foto, das berührt und wehmütig macht: Wir sehen "The Prodigy"-Sänger Keith Flint bei einem Rennen in einem Park in Chelmsford, etwa 45 km nordöstlich von London. In Sportkleidung und mit angestrengtem Gesichtsausdruck versucht der 49-Jährige, sich in einem Fünf-Kilometer-Lauf gegen seine Konkurrenten durchzusetzen. Datiert ist die Aufnahme, die "The Chelmsford Central parkrun" auf Facebook veröffentlicht, auf Samstag, den 2. März 2019, 9:23 Uhr britischer Zeit. Was in diesem Moment niemand ahnen kann: Es sollte der letzte Lauf des Rock-Stars werden. Nur zwei Tage später, am Morgen des 4. März', findet man Keith Flint leblos in seinem Haus in Dunmow. 

The bittersweet run report for event #328 is now published. (Click on link) http://www.parkrun.org.uk/chelmsfordcentral/news/2019/03/04/run-report-for-event-328/

Gepostet von Chelmsford Central parkrun am Montag, 4. März 2019

Keith Flint: Sein letztes Rennen schloss er mit Bestzeit ab

In einem Renn-Bericht schreiben die Organisatoren auf ihrer Website über Flint: "Wir wünschten, er hätte länger in unserer Parkrun-Gemeinschaft sein können, als er war. Unser Beileid und unsere Gedanken gehen zu dieser traurigen Zeit an seine Familie und Freunde." Laut Informationen der "Daily Mail" schloss der Sänger den Lauf mit einer persönlichen Bestzeit von 21 Minuten und 22 Sekunden ab.

Heidi + Tom in den Flitterwochen

"Wie zwei Kinder, die ihr großes Happy End feiern wollen"

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz flittern nach ihrer Hochzeit im Mittelmeer auf der legendären "Christina O". Doch statt die traute Zweisamkeit zu genießen, feiert das frischvermählte Paar eine große Sause an Bord mit Familie und Freunden.
©Gala

Ein weiteres Foto, das "Daily Mail" veröffentlicht, zeigt Flint am Samstag nach dem Rennen in einem Restaurant. Entspannt sitzt er mit seinem Personal-Trainer an einem Tisch, genehmigt sich ein Getränk. Umso schmerzlicher, dass es hinter der Fassade von Keith Flint offenbar anders aussah, als es auf den Fotos Anschein hat: Kurz danach setzte er seinem Leben ein Ende. 

Der Sänger litt unter der Trennung seiner Frau

Ein Vertrauter des "Firestarter"-Sängers will "Daily Mail" berichtet haben, dass Flint die Trennung von seiner Frau Mayumi Kai im letzten Jahr nicht verkraftet habe. "Keith hat immer gehofft, es würde noch mal funktionieren, und er hat sie mehrmals angerufen, um das mit ihr auszuhandeln." Vergebens. Sie habe darauf bestanden, dass das gemeinsame Haus verkauft werde. "Daran ist Keith zerbrochen", erklärt der Insider. Er sagt aber auch: "Man kann Mayumi nicht die Schuld geben. Aber es scheint, als ob sich Keith sich nicht vorstellen konnte, ohne sie weiterzuleben."

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Beratung über E-Mail ist ebenfalls möglich. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

16. August 2019: Peter Fonda (79 Jahre)  Mit Peter Fonda hat ein großer Hollywood-Star die Bühne des Lebens verlassen. Der Film "Easy Rider" hat ihn 1969 weltberühmt gemacht. Peter Fonda sei am Freitag in seinem Haus in Los Angeles umgeben von seiner Familie an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung gestorben, heißt es in einem offiziellen Statement seiner Angehörigen.  
Ingo Kantorek (†)
Prinzessin Christina der Niederlande (†)
6. August 2019: Toni Morrison (88 Jahre)  Die in Ohio geborene Schriftstellerin Toni Morrison stirbt im Alter von 88 Jahren im Montefiore Medical Center in New York. 1993 bekam sie als erste schwarze Frau den Literaturnobelpreis. Zu ihren bekannten Werken zählen "Menschenkind", "Sehr blaue Augen", "Sula", "Solomons Lied", "Jazz" und "Paradies".

97

Verwendete Quelle: Daily Mail, Faceboo

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche